Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Süßer Kohl mit geräucherter Schweinebrust

Süßer Kohl mit geräucherter Schweinebrust


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir reinigen den Kohl von den ersten Blättern, schneiden ihn in Streifen, bestreuen ihn mit Salz und mischen ihn gut und stellen ihn dann in einem geeigneten Topf auf das Feuer.

Das Gemüse wird gereinigt und gewaschen. Reiben Sie die Karotte. Zwiebel und Paprika fein hacken.

Das Gemüse über den Kohl geben, würzen (Pfeffer, Paprika) und abschmecken (mit Salz), sehr gut mischen und auf der richtigen Hitze stehen lassen, bis die Kohlmenge abnimmt. Die portionierte Schweinebrust dazugeben und aufkochen lassen, bis das Fleisch fast gar ist, dann Tomatensaft und Thymian dazugeben und köcheln lassen, bis sich das Fleisch vom Knochen löst.

GUTEN APPETIT!




SCHMECKT.

Ich habe das Rezept in einer alten Kartusche gefunden und aus Neugier nur ein bisschen gemacht. Also habe ich die Mengen "aus den Augen" gelegt, aber um ein Verhältnis nahe am Rezept zu halten.
Das Originalrezept lautet wie folgt:
2 kg Gogonele, 2 kg Donuts, 2 kg Tomaten, 500 ml Öl, 1,5 kg Zwiebel, Piment, Salz.
Zubereitungsart:
- Zuerst habe ich die Gogonele zum Kochen gebracht, in heißem Salzwasser habe ich sie gelassen, bis sie gekocht waren (ich hatte diese Gogonele, einige sehr groß)
- In der Zwischenzeit habe ich die Zwiebel gereinigt und in einer Schüssel mit Wasser gelassen
- Ich habe die Donuts gereinigt und in Scheiben geschnitten
- Ich habe die Zwiebel durch eine Reibe gegeben
- in einem großen Topf habe ich das Öl erhitzen, ich habe alle Zwiebeln hinzugefügt, ich habe die Schüssel abgedeckt und köcheln lassen (es sollte überhaupt nicht braun werden)
- als die Zwiebel glasig wurde, legte ich die Donuts und deckte sie wieder mit dem Deckel ab und ließ sie bei schwacher Hitze kochen
- Ich habe die Gogonele in ein Sieb gegeben, mit kaltem Wasser gehärtet und von der Haut gereinigt
- Ich habe sie wie Auberginen gehackt und die ganzen Stücke übrig gelassen
- als ich bedachte, dass die Donuts und Zwiebeln sehr niedrig sind, habe ich die Gogons hinzugefügt und nach etwa 5 Minuten den Tomatensaft hinzugefügt
- Aromen nach Geschmack hinzufügen, ich gebe etwa 4 Knoblauchzehen in Scheiben, Pfefferkörner und Piment
- Ich habe den Salzgeschmack etwas unbestimmt (leicht sauer - wie bei Tomatensauce) eingestellt, ich habe ihn mit etwa 3 Esslöffeln Zucker vervollständigt.


Es nimmt nicht viel ab, weil der Geschmack von Gemüse verloren geht.
In Gläser füllen und sterilisieren.
Als ich das Rezept fertig hatte, begann ich zu probieren, weil ich sehr neugierig war. Was soll ich dir sagen, göttlich. Ein besonderer süß-säuerlicher Geschmack. Viel besser als Auberginen-Zacusca, mit diesem rauchigen Geschmack. Darüber hinaus ist das Rezept niemals diätetisch.
Da ich keine fettige Zacusca bin, habe ich festgestellt, dass wir sie nicht mit Brot essen müssen. Ich habe es mit einfach gekochtem Reis gegessen und es hat super geklappt.


Video: Gæsterne vil bede om opskriften på dette kød, så snart de prøver det! (Juni 2022).