Añogo

Die Variante von Eggnog, dem Cocktailpionier von San Francisco, H. Joseph Ehrmann, mischt Añejo Tequila mit Amontillado-Sherry und lässt die Mischung drei Monate im Haus altern, bevor sie in seinem Añogo verwendet wird. "Normalerweise erhalten Sie schöne Zitrusnoten, die durch die auf die Oberfläche gesprühten gerösteten Orangenöle hervorgehoben werden", sagt er. "Und die Sherry-Noten verleihen eine butterartige und nussige Qualität." Das Rezept sieht 1 1/2 Unzen Tequila vor, aber Ehrmann empfiehlt, diesen zu stanzen, um die gebackenen Agavenaromen zu erhöhen, ganz zu schweigen von der Booziness des Getränks.

  • 1 1/2 Unze Añejo Tequila
  • 1/2 Unze Amontillado Sherry
  • 4 Unzen Eierlikör *
  • Garnierung: Geflammte Orangenschale
  1. Alle Zutaten in ein Steinglas über Eis geben und gut umrühren.

  2. Mit einer geflammten Orangenschale garnieren.

  3. * Eierlikör: In einer Rührschüssel 4 Eigelb hell schlagen. Fügen Sie langsam 1/3 Tasse Bio-Zucker hinzu und schlagen Sie, bis sich alles vollständig aufgelöst hat. Fügen Sie 16 Unzen Vollmilch, 1 Tasse Sahne und 1 TL frisch geriebene Muskatnuss hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Im Kühlschrank beiseite stellen und bis zum Service aufbewahren. Beim Servieren 4 Eiweiße in eine Rührschüssel (oder in eine gekühlte Metallmischschüssel) geben und zu weichen Spitzen schlagen. Fügen Sie bei laufendem Mixer langsam 1 EL raffinierten Zucker hinzu und schlagen Sie, bis sich steife Spitzen bilden. Eiweißmischung vorsichtig unter die Hauptmischung heben. (Für eine leichtere Version verwenden Sie die Hälfte und die Hälfte anstelle von Sahne. Für eine Nichtmilchversion schlagen Sie 1/4 Tasse Mandelbutter in 24 Unzen ungesüßte Mandelmilch anstelle von Milch und Sahne oder verwenden Sie 1 pt Mandelmilch und 1 Tasse gekochtes Haferflockenmehl, dann die gesamte Charge glatt rühren.).