Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Neil Gaiman hat zugestimmt, das gesamte Menü der Käsekuchenfabrik für wohltätige Zwecke zu lesen

Neil Gaiman hat zugestimmt, das gesamte Menü der Käsekuchenfabrik für wohltätige Zwecke zu lesen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Autor von „American Gods“ erklärte sich bereit, die Speisekarte der Cheesecake Factory für wohltätige Zwecke zu lesen

Neil Gaiman, der meistverkaufte und preisgekrönte Autor von Amerikanische Götter, Sandmann, und eine Vielzahl anderer sehr beliebter Werke, hat zugestimmt, das Menü der Cheesecake Factory für wohltätige Zwecke zu lesen, und jetzt warten die Fans mit angehaltenem Atem darauf, herauszufinden, wie sie genug Geld sammeln können, um dies zu erreichen.

Die Idee, dass Gaiman eine Live-Lesung von . macht Das Menü der Käsekuchenfabrik kam von Schriftsteller und Komiker Sara Benincasa, der auf Twitter schrieb, um Gaiman zu fragen, ob er die Speisekarte vollständig lesen würde, um eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl zu erhalten.

"Lieb @neilhimself: Für 500.000 US-Dollar an die Wohltätigkeitsorganisation Ihrer Wahl würden Sie die Speisekarte der Cheesecake Factory vollständig auf der Bühne lesen, bitte raten Sie dazu“, schrieb sie.

Es mag als Scherz begonnen haben, aber Gaiman antwortete, dass, wenn Benincasa die Spende von 500.000 US-Dollar wirklich bewirken könnte, er die gesamte Speisekarte der Cheesecake Factory laut vorlesen würde.

„Ich habe Ja gesagt. Wenn sie es schafft, werde ich das für einen guten Zweck tun.“ er hat als Antwort getwittert.

Die Fans von Neil Gaiman fragen bereits, wo sie Geld spenden können, um zum Menü-Lese-Fonds beizutragen, und Benincasa sagt, dass sie die Crowdfunding-Bemühungen jetzt plant und alle auf dem Laufenden hält, sobald sie für Beiträge bereit sind.

500.000 US-Dollar sind viel Geld, aber Gaiman hat viele Fans, und diese Menülesung könnte durchaus passieren.

Gaiman weiß vielleicht nicht genau, worauf er sich eingelassen hat, denn die Speisekarte der Cheesecake Factory ist riesig. Es hat 14 Sektionen ohne Catering und über 250 Gerichte, von „Glamburgern“ über Käsekuchen bis hin zu „Skinnylicious“-Salaten. Gaiman sollte seine Stimme besser etwas ausruhen, bevor er es versuchte.


Neil Gaimans Stunt Cheesecake Factory bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von „Toasted Marshmallow S’mores Galore“ zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Stunt Cheesecake Factory bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von "Toasted Marshmallow S'mores Galore" zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Käsekuchenfabrik-Stunt bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von "Toasted Marshmallow S'mores Galore" zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Käsekuchenfabrik-Stunt bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von „Toasted Marshmallow S’mores Galore“ zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Stunt Cheesecake Factory bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von „Toasted Marshmallow S’mores Galore“ zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Stunt Cheesecake Factory bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von „Toasted Marshmallow S’mores Galore“ zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Käsekuchenfabrik-Stunt bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von "Toasted Marshmallow S'mores Galore" zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Stunt Cheesecake Factory bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von "Toasted Marshmallow S'mores Galore" zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Stunt Cheesecake Factory bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von "Toasted Marshmallow S'mores Galore" zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Neil Gaimans Stunt Cheesecake Factory bringt 100.000 US-Dollar für Flüchtlinge ein

Angesichts der vielen dummen Dinge, die Leute im Internet tun, oft kostenlos, ist es immer schön zu sehen, wie die Macht von LOL-Random für immer genutzt wird. Ein typisches Beispiel: Eine Bewegung, die mehr als 100.000 US-Dollar für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen gesammelt hat, basierend auf Menschen, die Neil Gaiman über Käsekuchen lesen hören möchten.

Die #NeilCake-Aktion begann offensichtlich auf Twitter, diesem magischen Ort, an dem das Zeitfenster von der Idee bis zur Ausgabe so klein ist, dass bewusste Gedanken sowohl verschwendet als auch überflüssig werden. Vor einigen Wochen nutzte ein Fan die Plattform, um die Amerikanische Götter Autor, ob er im Gegenzug für eine Spende von 500.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl eine Live-Lesung der gesamten riesigen Speisekarte des Frischkäse-und-Zucker-Depots The Cheesecake Factory durchführen würde. Gaiman stimmte mutig zu und das Fundraising begann.

Und obwohl die Bemühungen ihr Ziel verfehlten, gelang es der Gruppe immer noch, die sechsstellige Marke zu knacken, was für eine Gemeinschaftsleistung, bei der die Community "Neil Gaiman-Fans mit einer bizarren Fixierung auf 8.000-Kalorien-Dessertartikel" ist, ziemlich erstaunlich ist. Die letzte große Spende hat es sogar geschafft, noch ein bisschen Side-Nerdery hinzuzufügen, mit einem Last-Minute-Scheck über 10.000 US-Dollar von „Max und Kinga“, den Namen der neuen Bösewichte von Mystery Science Theater 3000.

Es bleibt abzuwarten, ob die 100.000 US-Dollar ausreichen werden, um Gaiman dazu zu bringen, den Fans eine vollständige Wiedergabe von "Toasted Marshmallow S'mores Galore" zu gönnen, oder ob stattdessen eine Art menübegrenzender Kompromiss eingegangen wird.


Schau das Video: lev grossman pt I (Juni 2022).