Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Kuchen mit Marmelade und Eiweißblättern

Kuchen mit Marmelade und Eiweißblättern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hartzucker über das Eiweiß geben, mischen, bis es sich vollständig aufgelöst hat

-Mehl wird hinzugefügt, langsam mischen

Das mit dem Öl vermischte Eigelb wird ebenfalls der Zusammensetzung zugesetzt

-die homogenisierte Masse wird in zwei Teile geteilt, gleichmäßig auf dem Blech (Herdblech) mit Backpapier verteilt und 10-15 min backen

Creme

- Mehl und Zucker lösen sich in Milch auf

-Dampfbad unter ständigem Rühren einwirken lassen, bis es eindickt

-in der obigen gut gekühlten Zusammensetzung den Vanillezucker und die Vanilleessenz hinzufügen und mit der Butter mischen.

-die 2 abgekühlten Eiweißblätter werden mit Pflaumenmarmelade zusammengeklebt, das erhaltene Blatt wird in zwei Teile geschnitten und die beiden Stücke werden nacheinander mit 1/2 der Milchcreme verklebt, oben werden wir die anderen 1 . ausgleichen /2 aus der Crememasse, die Schokolade reiben und mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.


In der Auat-Komposition das geschlagene Eiweiß hinzufügen und. Den Biskuitkuchen gleichmäßig mit Marmelade bestreichen und mit Baiserschaum bedecken. Nehmen Sie einen Löffel Eiweiß und geben Sie sie über die Marmelade und stellen Sie den Kuchen wieder in den Ofen, bis. Bleiben Sie dran für die Zutatenliste und wie man sie zubereitet.

Diese Kiefer wurde von Viorica Blaga entdeckt. Hausgemachter Kuchen mit Walnussmarmelade und Baiser & #8211 ein hausgemachter Kuchen. Dieser Kuchen ist sehr, sehr gut - man kann ihm einen Namen geben.

Entdecke (und spare!) Pins auf Pinterest!


Zutaten Kuchenbleche mit Walnüssen & #8211 zart und fein

  • 300 Gramm gemahlene Walnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Butter mit 82% Fett, weich (bei Raumtemperatur)
  • 200 Gramm feiner Zucker
  • 2 EL Vanilleextrakt oder 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 kleine Eier (50 Gramm / Stück, in der Schale gewogen)
  • 400 Gramm Mehl
  • 5 Gramm Backpulver

So bereitest du Kuchenbleche mit Walnüssen zu & #8211 zart und fein

Gekneteter Teig mit Walnüssen

1. Für diese Walnusskuchenplatten die weiche Butter, Salz, Vanilleextrakt und Zucker in eine große Schüssel geben. Ich habe feinen Zucker empfohlen, da er mit Butter leichter schäumt. Sie können auch Puderzucker verwenden, dann dauert die Arbeit länger. Butter mit Zucker, Vanille, Salz und Zucker verrühren, bis eine schaumige Creme entsteht und an Volumen zunimmt. Von Zeit zu Zeit schalten wir den Mixer aus und kratzen mit einem flexiblen Spatel die Zusammensetzung, die an der Schüssel haftet. Fügen Sie nacheinander 1 Ei hinzu und mischen Sie es mit dem Mixer bei hoher Geschwindigkeit, bis es vollständig eingearbeitet ist. Erst nachdem das Ei in die Komposition eingearbeitet wurde, fügen wir das nächste hinzu.

2. Schließlich sieht die Basis aus Butter, Zucker und Eiern für Walnusskuchenplatten wie eine schaumige und homogene Creme aus.

3. Natürlich können wir ohne Walnüsse keine Walnuss- und # 8230 Kuchenbleche herstellen. Es ist Zeit, sie auf einmal hinzuzufügen.

4. Starten Sie den Mixer bei niedriger Geschwindigkeit und mischen Sie die Walnüsse in die Butter und die Eiercreme. Es besteht keine Notwendigkeit, darauf zu bestehen, es reicht aus, zu homogenisieren.

5. In einer separaten Schüssel das Mehl abwiegen und mit 5 Gramm Backpulver (½ Päckchen) gut vermischen. Das Mehl mit dem Backpulver auf einmal über die Masse mit Walnüssen und Butter aus der Schüssel geben.

6. Den Mixer auf niedriger Stufe starten und das Mehl mit Walnüssen und Butter in die Sahne einarbeiten. Achtung, wenn der Mixer zu hoch eingestellt ist oder wir eine zu kleine Schüssel gewählt haben, ist es möglich, die ganze Küche mit Mehl zu besprühen, was wir natürlich nicht wollen! Mischen Sie nicht mehr als nötig, um eine homogene Zusammensetzung zu erhalten. Je mehr wir die Zusammensetzung mit Mehl mischen, desto weniger zart werden die Walnusskuchenplatten. Der Grund dafür ist, dass sich das Gluten im Mehl bei der maschinellen Verarbeitung zu einem elastischen Netzwerk entwickelt, das dem Teig eine brotähnliche Konsistenz verleiht, nicht zart, wie wir es wünschen. Also mischen wir kurz und hören auf, sobald wir keine trockenen Mehlspuren mehr sehen.

Kalte Teigreifung

Sobald ich damit fertig bin, ist der Teig ziemlich weich. Wir wickeln es in Frischhaltefolie (oder in eine saubere Plastiktüte) ein und geben ihm so weit wie möglich eine gleichmäßige Dicke. So vorbereitet stellen wir den Teig für 1 Stunde oder so lange in den Kühlschrank, bis er fest genug ist, um gestrichen zu werden.

Blattmodellierung

1. Sobald der Teig abgekühlt (und ausgehärtet) ist, schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn ohne Belüftung auf 170 ° C ein. Wir bereiten sieben Blätter Backpapier vor, nehmen den Teig dann aus dem Kühlschrank und wiegen ihn. Teilen Sie den Teig so genau wie möglich in 6 gleich schwere Stücke. Ich habe 1320 Gramm Teig bekommen, also habe ich den Teig in 6 Stücke von jeweils 220 Gramm geteilt, wobei jedes Stück einem Blatt entspricht.

2. Wir bewahren nur ein Stück Teig in der Küche auf, das, mit dem wir gleich arbeiten werden, das andere bewahren wir im Kühlschrank auf. Zwischen zwei Bögen Backpapier verteilen wir das Teigstück mit dem Nudelholz in Form eines Rechtecks ​​mit den Maßen 31 * 24 cm. Oder 30*25cm. Schließlich ist die Idee, dass das Blatt dünn gedehnt werden sollte, etwa 3 mm dick. Die ungefähre Fläche eines Walnusskuchens, die wir aus 220 Gramm Teig erhalten können, der in dieser Dicke ausgebreitet wurde, beträgt 744 cm². Offensichtlich werden wir zunächst kein perfektes Rechteck dehnen können. Wir schneiden dort, wo das Extra herkommt, wir fügen hinzu, wo es fehlt, bis wir ein Blatt in der gewünschten Größe erhalten. Je regelmäßiger die Blätter, desto geringer sind die Verluste nach dem Zusammensetzen des Kuchens.

3. Zum Schluss das Backblech oben abziehen. Wie Sie sehen, ist der Zentimeter eines der grundlegenden Werkzeuge beim Verteilen dieser Walnuss-Kuchenbleche.

4. Übertragen Sie diese Walnusskuchenblätter mit dem Backpapier vom Boden auf das Blech. Wir stechen sie mit einer Gabel vollflächig ein, damit sie beim Backen nicht unansehnlich aufquellen. Das erste Blech habe ich in den vorgeheizten Backofen bei 170 °C, auf mittlerer Höhe, gelegt, sobald ich es gedehnt, dimensioniert und perforiert habe. Das Backen dauert 9-10 Minuten für jedes Blatt, und während dieser Zeit rolle ich das nächste Teigstück aus, indem ich die gleichen Schritte wie oben beschrieben befolge.

Frische und feine Walnusskuchenbleche & #8211 Backen und Kühlen

1. Wie bereits erwähnt, dauert das Backen eines Blechs 9-10 Minuten bei 170 ° C. Grundsätzlich müssen diese Walnusskuchenplatten nicht sehr braun werden, sobald sie anfangen, rundum goldbraun zu werden, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie fertig sind. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und legen Sie sie vorsichtig auf eine ebene Fläche, einschließlich des Backpapiers. Sie sind sehr zerbrechlich, wenn sie heiß sind! Die Walnusskuchenplatten auf dem Backpapier am Boden auskühlen lassen.

2. Wenn die nächsten Blätter fertig sind, überlappen Sie sie. Seien Sie vorsichtig, sie können auch nach dem Abkühlen leicht brechen, obwohl sie aushärten und eine duftende Kekskonsistenz annehmen. Auch wenn es einen großen Verlust gibt, können wir sie in die Mitte legen, wenn wir den Kuchen zusammenbauen. Sie lassen sich sehr schön einfrieren und man merkt nicht, dass sie gesprungen sind.

Diese Walnuss-Kuchenbleche können nach Belieben mit allen Arten von Cremes gefüllt werden. Einige Anregungen habe ich bereits in der Einleitung des Artikels erwähnt. Wenn Sie sie nicht sofort befüllen möchten, können sie im Voraus zubereitet werden und an einem kühlen, fest verschlossenen Ort (in einer Schachtel) eine Woche lang gut aufbewahrt werden.


Auberginenkuchen mit Walnüssen und Sauerrahm


Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis sie wie Baiser werden. Öl, Vanilleessenz und Mehl (nach und nach) hinzufügen und leicht einarbeiten, alles mit einem Silikonspatel von oben nach unten mischen. Integrieren Sie gemahlene Walnüsse genauso einfach. Aus diesem Teig vier Blätter backen und sie nacheinander in einer mit Öl gefetteten und mit Backpapier ausgelegten Pfanne verteilen.


Milch, Zucker, Vanilleessenz und gesiebtes Mehl in einen Topf geben und vermischen. Dann die in Stücke geschnittene Butter dazugeben. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und mischen Sie alles mit einem Schneebesen kontinuierlich, bis die Sahne eindickt.


Legen Sie eine Arbeitsplatte in das Blech (nachdem das Backpapier entfernt wurde) geben Sie heiße Sahne darauf, fügen Sie das zweite Blatt, die Sahne, das dritte Blatt, die Sahne und das letzte Blatt (das auf den Kopf gestellt wird, weil es etwas richtig ist) hinzu diese Seite). Die Milchschokolade schmelzen (2-3 Esslöffel Wasser oder Milch zum leichteren Schmelzen darüber geben) und über den Kuchen gießen. Garniert wird er mit gemahlenen Walnüssen.


Zuckerfreier Karottenkuchen

Im Folgenden finden Sie einige viel billigere, zuckerfreie und zuckerfreie Rezepte. Bereiten Sie eine klassische, dünne Tortenoberseite vor, vorzugsweise von der Art. Da wir wissen, dass Diabetiker sich oft nach Süßigkeiten sehnen, suchen wir wortwörtlich nach Rezepten, um ihnen zu helfen, haben wir das Rezept für ein besonderes Dessert gefunden. Rezept Zuckerfreier Kuchen & # 8211 ideal für Diät, Diabetes aus den Kategorien Teig und Blätterteig, Diverse Süßigkeiten, Kuchen, Kuchen. Kalorien: 189 Diabetes Rezepte Rezepte, gesunde Rezepte - Anwendungen auf. Die Diabetiker-Rezept-App bietet Ihnen viele gesunde und schnelle Rezepte. Dazu gehören Sandwichrezepte, Dessertrezepte, Kuchenrezepte, Rezepte.

Diabetes-Rezepte, Rezepte für Babynahrung, Keksrezepte, Dessertrezepte, Rezepte. Diabetesrezepte für Erdbeeren mit Chia und Chiasamen. Obwohl es etwas teurer ist als das vorherige Rezept, kann es bei jedem festlichen Essen erfolgreich verwendet werden, da es wie ein Kuchen aussieht und nicht. Machen Sie zuckerfreie Kuchen oder Torten. Aber nicht nur die Weihnachtszeit ist für Diabetiker besonders schwierig, weil sie auf Essen verzichten müssen.

Für die meisten von uns schockiert und verwirrt uns der Ausbruch einer Krankheit wie Diabetes, insbesondere wenn es um den zukünftigen Lebensstil geht, den wir durchmachen müssen. Zuckerfreier Karottenkuchen & #8211 Videorezept für den Kuchen: 200 g Mehl. Diät-Kuchen, ohne Zucker - für Diabetiker und Diät-Kräfte. JamilaCuisine & Rsaquo Videos & Rsaquo Prajitura-c.

Es ist ideal für Menschen, die ein einfacheres Dessert wünschen, und sogar für Diabetiker.


Der wahrscheinlich einfachste, schnellste, fluffigste und leckerste Kuchen, den ich je gemacht habe, das heutige Rezept besteht aus Resten von der Zubereitung von Ostergerichten.

Das Eiweiß ist immer das, was uns Kopfschmerzen bereitet und ich mache es meistens zu einem Omelett mit Zwiebelschwänzen, wenn ich es nicht in den Gefrierschrank lege, aber heute wollte ich ihnen ein anderes Leben geben und habe diesen Kuchen gebacken.

Nicht einmal die Süße von Beeren, genau so sieht es aus. Normalerweise habe ich schwarze Johannisbeeren von meinen Eltern im Garten im Gefrierschrank. Aber weil ich Platz brauchte, nahm ich die Kartons mit gefrorenen Früchten heraus und kochte sie mit einer halben Zitrone und 2 Esslöffeln Zucker (ca. 800 g Obst) auf, weil ich dachte, es wäre eine gute Sauce für ein fettes Steak.

Ricotta blieb auch von Käsebällchen aus Samen, die ich zu Mittag auf dem Ostertisch hatte. Im Grunde habe ich alles im Kühlschrank in einen ausgezeichneten Kuchen verwandelt.

Zu guter Letzt hat Karobul, das dem Kuchen und dem braunen Zucker einen besonderen Geschmack verleiht, einige gängige Zutaten in einen Kuchen verwandelt, den ich auf jeden Fall wiederholen werde.

Zutat war

  • 7 Eiweiß
  • 175 g Mehl
  • 7 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Karob (Johannisbrotpulver)
  • ein Teelöffel Vanilleessenz
  • 1 Teelöffel Salzspitze

Das Eiweiß blieb vom Kuchen übrig, und Karobul Ich habe es gerade entdeckt und bin fasziniert von seinem Geschmack und Aroma.

Die Zubereitung ist denkbar einfach, das Rezept stammt praktisch vom Eiweißkuchen meiner Großmutter, den wir alle kennen.

Schlagen Sie das Eiweiß mit Salz auf, fügen Sie dann den Zucker im Regen hinzu und schlagen Sie, bis es Baiser wird und der Zucker vollständig schmilzt. Keine Sorge, das Baiser wird sogar mit braunem Zucker geschlagen. Außerdem ist das Aroma traumhaft.

Das gesiebte Vanillemehl zusammen mit dem Karobul dazugeben und mit einem Spatel mit weiten Bewegungen von oben nach unten verrühren.

Teilen Sie die Komposition in zwei Teile und backen Sie 2 Blätter in dem großen Blech auf dem Herd, das mit Backpapier ausgelegt ist. Backen Sie die Blätter im auf 170 Grad erhitzten Ofen etwa 20 Minuten lang, während wir die Ofentür nicht öffnen. Ich habe einen Elektrobackofen, ich nutze die Lüftungs- und Backfunktion rauf und runter.

Wenn es fertig ist, auf einen Grill legen und abkühlen lassen.

Die Blätter sind zart und flauschig und wenn Sie möchten, können Sie aus dieser Zusammensetzung 2 Kuchen im Kuchenblech backen. Sie sollten etwa 45 Minuten im Ofen sein. Aber der Zahnstocher-Test zeigt Ihnen, wenn sie durchgegart sind.

Zutaten für die Eiweißfüllung:

  • 150 ml Meggle Flüssigcreme
  • 100 g Ricotta
  • 3 Esslöffel Beerenmarmelade

Die Füllung ist eine momentane Erfindung, aber sie hat einen absolut unglaublichen, feinen und köstlichen Geschmack.

Sahne mit 2 EL Puderzucker schlagen. Zum Schluss Käse und Marmelade dazugeben und gut vermischen.

Wir können einen großen Kuchen mit 2 Blättern und der gesamten Füllung machen, aber ich habe mich entschieden, die Blätter in 2 zu teilen und einen höheren Kuchen zu machen.

Glasur Zutaten

Auf einem Wasserbad erhitzen und über die Parajitura gießen. 2-3 Stunden abkühlen lassen, dann portionieren.

Es hat mir ein wenig gesüßt und blieb nicht glänzend, aber es war Schokolade von Schokohasen. Beim nächsten Mal werde ich es mit Spiegelglasur versuchen.

Auch wenn wir diesen Kuchen gestern gebacken haben, haben wir heute seinen Geschmack genossen und sind damit Daniels Projekt beigetreten. #miercureafaracarne

Natürlich lade ich Sie ein, die Loboda-Suppe zu probieren, die heute, den 1. Mai, auf dem Tisch stand.


Zubereitungsart

Für die Oberseiten (jeweils separat) das Eiweiß mit etwas Salz schaumig rühren, dann nach und nach den mit dem Vanillezucker vermischten Zucker unter kräftigem Rühren dazugeben.

Nachdem wir die Hälfte des Zuckers hinzugefügt haben, fangen wir an, den Zitronensaft zu tropfen, er hilft, das Baiser zu härten.

Dann fügen wir das mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzu und fangen an, leicht zu mischen, um das Baiser nicht zu hinterlassen, und zum Schluss fügen wir die Walnuss bzw. die Kokosnuss hinzu.

Wir wählen ein Blech in der Größe des Waffelblattes (ich habe ein Blech von 25/36 cm verwendet, nur etwas länger als das Blech), bedecken es mit Backpapier, legen das Waffelblatt hinein und verteilen das erste Arbeitsplatte über dem Blatt.

Backen Sie die Oberseite bei 180 Grad für 35-40 Minuten oder bis der Zahnstochertest nicht nass wird.

Für die Sahne das Eigelb mit Zucker, Salz und Mehl in einer Schüssel verrühren und mit etwas kalter Milch verdünnen.

Wir geben den Rest der Milch heiß über die in der Schüssel vermischten Zutaten und stellen die Schüssel langsam auf das Feuer, wobei wir kontinuierlich die Sahne einkauen, die ziemlich schnell eindickt.

Wenn die Sahne wie ein Pudding dick genug ist, heben Sie die Schüssel vom Herd und fügen Sie die gehackte Butter und die Essenz hinzu. Gut verrühren, bis die Butter geschmolzen ist, und die Schüssel zugedeckt abkühlen lassen.

Nachdem die Creme abgekühlt ist, mischen wir sie mit dem Mascarpone, geben nach und nach etwas Mascarpone in die Creme und mischen vorsichtig.

Teilen Sie die Sahne in zwei Teile und legen Sie einen Teil zwischen die Tortenoberseiten, wir halten die Waffelblätter in der Mitte und den zweiten Teil oben und reiben die Schokolade darüber.

1 Sie können den Mascarpone durch 200 gr Butter ersetzen.

2 Servieren Sie den Kuchen am nächsten Tag sehr gut.

3 Die Oberseiten lassen sich gut sirupen, aber ohne dass der Sirup das Waffelblatt erreicht.


Kuchen mit Pflaumenmus und geriebenem Teig

Ein altes Rezept mit einer leicht feuchten Oberseite, Marmelade. Der Kuchen gehört zu den Kuchen, die in Omas Notizbuch standen, vom Wetter vergilbt. Dieses Rezept für Kuchen mit Marmelade und geriebenem Teig wird auch Strahlenkuchen genannt.

Es ist ein einfacher und günstiger hausgemachter Kuchen, mit leckerer Aprikosenmarmelade bzw. Danke für das Rezept werde ich machen. Es gab keine Butter, meine Mutter machte den cremigen Kuchen mit Landschmalz.

Diese Aprikosenmarmelade Tarte ist sehr lecker.


Auberginenkuchen mit Oreo und Sauerrahm

Da ich immer viel ungenutztes Eiweiß habe und ich etwas anderes als Kuchen- oder Baiserbleche machen wollte, habe ich diesen leckeren Kuchen gemacht und ich sage, er sieht toll aus mit Eiweißblechen, Sauerrahm und Oreo. Sie können auf Oreo verzichten, wenn Sie möchten, oder Sie können es durch einfache cremefreie Kekse ersetzen.

Der Kuchen enthält zwei schnell gemachte Blätter, eine gekochte Milchcreme mit Vanillegeschmack und Schokoladenglasur. Das Rezept ist ganz einfach, ich habe versucht, nicht viel Zucker hinzuzufügen, weil Oreo-Kekse süß genug sind, sodass es sich als weicher, cremiger und leckerer Kuchen herausstellte.

Die Blätter sind nach dem Rezept von der Schneekönigin, ich habe nur einen Löffel Kakao hinzugefügt, du kannst sie einfach lassen, wenn du willst, aber ich sage, dass diese Farbe die richtige ist. Versuchen Sie nicht, eine Arbeitsplatte zu machen, die Sie in zwei Hälften schneiden können, es ist einfach für mich mit den Blättern, weil ich eine große in der Herdplatte mache, die ich in zwei Teile schneide. Die Größe beträgt 20 & # 21535 oder wenn Sie ein größeres Blech als in meinem Fall 40 & # 21535 haben, backen Sie ein großes Blech und schneiden Sie es dann in zwei Hälften.

Auberginenkuchen mit Oreo und Sauerrahm

Zutatenmaße 25 & # 21530 cm:

  • 9 Eiweiß
  • 9 Esslöffel Zucker
  • 5 Esslöffel Öl
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Kakao
  • 1/2 Päckchen Backpulver (2,5g)
  • 670 ml Milch
  • 70 g Maisstärke
  • 2,5 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleessenz
  • 250g Butter mit mindestens 80% Fett

Zuerst bereiten wir die Blätter vor

Den Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen.

Schlagen Sie das Eiweiß mit etwas Salz auf, fügen Sie dann den Zucker hinzu und mischen Sie, bis er geschmolzen ist. Dann das Öl und das mit Kakao und Backpulver vermischte Mehl dazugeben. Mit einem Spatel über dem Kopf mischen, damit die Komposition ihr Volumen behält.

Teilen Sie die Komposition in zwei Teile und backen Sie die Blätter in dem Blech, in das ich Backpapier gelegt habe, 15 Minuten lang.

Sie können tun, wie ich ein größeres Blatt geschrieben habe, um es in zwei Hälften zu schneiden.

Entfernen Sie die Blätter und erwärmen Sie sie mit 2-3 Esslöffeln Milch.

Wir erhitzen die halbe Milchmenge.

Die andere Hälfte mit Zucker und Stärke mischen. Die warme Milch dazugeben und gut verrühren, dann den Topf auf das Feuer stellen und mixen, bis er wie ein Pudding dick wird. Decken Sie die Creme mit einer Plastikfolie ab, damit sie nicht braun wird, und lassen Sie sie abkühlen. Wenn es kalt ist, fügen Sie die Butter bei Raumtemperatur hinzu, schneiden Sie sie in Stücke und mischen Sie sie nach jedem Stück leicht, bis sie gut eingearbeitet ist. Zum Schluss die Essenz dazugeben und leicht mischen.

Jetzt bauen wir den Kuchen zusammen, wir legen das erste Blech, dann die Sahne mehr als die Hälfte, wir geben die Kekse durch die Milch und legen die Kekse nebeneinander, aber nicht sehr nah (siehe Foto) und dann die restliche Sahne. Das zweite Blech auflegen, leicht andrücken und den Kuchen abkühlen lassen, bis die Glasur vorbereitet ist.

Ich bereite es ganz einfach in der Mikrowelle zu, gebe Schokolade mit dem Öl in eine Schüssel und lasse sie 2-3 Minuten im Auftauprogramm. Oder Sie können sie in einem Dampfbad schmelzen.

Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und nach Belieben mit Kokosflocken bestreuen. Ich habe Kokosflocken nicht unbedingt wegen der Optik aufgetragen, sondern weil ich nicht mag, dass die Glasur an meinen Fingern klebt.

Lassen Sie den Kuchen 2-3 Stunden abkühlen und schneiden Sie ihn dann mit einem Messer durch Wasser.

Ich hoffe du probierst das Rezept auch aus!

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.