Birnenkuchen

Für die Arbeitsplatte: trennt ouale. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz und wenn es hart ist, fügen Sie 5 Esslöffel Fructose, Vanille und Backpulver hinzu. Weiter schlagen, bis es glatt ist. Das Eigelb mit Öl und Wasser einreiben und über das Eiweiß geben. Dann die Mandeln und das gesiebte Mehl dazugeben und vorsichtig mischen. In eine mit Öl gefettete und mit Mehl ausgekleidete Form geben und in den Ofen schieben.

Separat werden die Birnen gereinigt, in 4 geschnitten und in einem Liter Wasser mit 5 Esslöffeln Fruktose weich gekocht. Wenn das Wasser abnimmt, geben Sie zum Schluss einen halben Liter Sirup hinzu. Abkühlen lassen.

Schlagsahne separat mit Joghurt, 5 EL Fruktose, Vanille und Schlagsahnehärter schlagen, bis sie gut aushärten, dann die 10 Minuten in kaltem Wasser eingeweichte weiße Gelatine dazugeben. Gut mischen.

6 Birnenstücke in kleine Stücke schneiden und zur Joghurtcreme geben und abkühlen lassen. Wenn die Oberseite gebacken und kalt ist, Sirup mit 100 ml Birnensirup (kalt) in die Form sirupieren, dann die gesamte Joghurtcreme dazugeben und die restlichen Birnen nach Belieben platzieren.

Mit Birnensaft rote Gelatine herstellen und auf die Birnen legen. Es wird kalt. Wenn die Gelatine fest geworden ist, den Kuchen aus der Form nehmen und auf einen Teller legen.


Birnenkuchen - Rezepte

Kuchen mit karamellisierten Birnen und Nüssen

Ich habe das vorbereitet Kuchen mit Birnen und karamellisierten Nüssen, mit fluffigem Biskuit und Birnen, eine Art umgedrehter Kuchen in zwei Schichten, zu dem ich für einen ganz besonderen Anlass eine Cranberry mit gemahlenen Walnüssen und mit frischer Sahne überzogen habe:

am 3. Oktober 2009, bei Regenwetter und einer für einen schönen Herbsttag typischen Kälte, irgendwo am Nachmittag, in einem Raum voller Verwandter und Freunde (ich glaube, es hatten sich etwa 90-100 Leute im Hochzeitssaal und draußen versammelt & # 8230 waren wir schockiert über die Masse an Menschen, die kamen, um mit uns diese Lebenspartnerschaft zu feiern) Ich wurde Mr. und Frau Constantin & # 8230 sagt & # 8230 weil ich mich nicht an viel erinnere, ich weiß nicht was ich unterschrieben und was ich gesagt habe, ich war so aufgeregt.

Einige Hinweise zu Zutaten und Zubereitung:

  • Ich habe Birnen von meiner Großmutter vom Land verwendet, sie sind ein bisschen süß, also habe ich etwas Zucker hinzugefügt, bevor ich sie in die Tabletts gelegt habe. Wenn Sie Zitronensaft für einen süß-sauren Geschmack hinzufügen möchten, denken Sie daran, dass Zitronensaft die Frucht stark hält und im Ofen möglicherweise nicht richtig backen kann, daher empfehle ich, Zitronensaft sparsam zu verwenden.
  • Backbleche OHNE abnehmbaren Rand verwenden, da die Früchte während der Reifung ihren Saft verlieren und der Fruchtsaft vom Blech direkt in den Backofen ablaufen kann
  • Ich habe kein Backpulver für Biskuitkuchen verwendet, daher empfehle ich Ihnen, das Eiweiß vor dem Hinzufügen des Zuckers sehr gut zu schlagen und mit dem Zucker zu mischen, bis es vollständig im Eiweiß geschmolzen ist.
  • Aufmerksamkeit und zu Reifung: Ich habe einen Elektrobackofen, den ich immer auf der Lüftungsfunktion verwende, also habe ich den Kuchen bei 170 Grad (wenn man die Top-Down-Funktion nutzt oder einen klassischen Gasbackofen hat, ich denke 180 Grad reichen) für 25 Minuten mit . gebacken eine Variation von 5-8 Minuten je nach Ofentyp


  • 5-6 reife Birnen + 2 EL Zucker
  • 200g Kristallzucker
  • 50ml Wasser
  • 100g gemahlene Nüsse
  • 4 getrennte Eier
  • 130g Kristallzucker
  • 3 Esslöffel Öl
  • eine Prise Salz
  • 2 Päckchen Kristallzucker
  • 130g Mehl
  1. Ich habe den Backofen bei 170 Grad angestellt und 2 runde Backbleche (keine Backbleche mit abnehmbaren Rändern verwenden) mit einem Durchmesser von 22-24 cm vorbereitet.
  2. ich habe mich darum gekümmert Birnen: Ich habe 5-6 reife Birnen geschält und geschält und in Scheiben geschnitten, ich habe 2 Esslöffel Zucker hinzugefügt (wenn die Birnen sehr süß sind, können Sie diesen Schritt überspringen) dann habe ich sie in die 2 Backformen gegeben.
  3. Ich machte einen Karamell Zucker und etwas Wasser (ich habe Wasser hinzugefügt, damit der Zucker langsam und gleichmäßig karamellisiert), als der Zucker karamellisiert und eine schöne kupferfarbene Farbe bekommen hat, habe ich die gemahlenen Walnüsse hinzugefügt und gemischt. Dann verteile ich das Walnuss-Karamell gleichmäßig über die Birnen in den Blechen.
  4. Dann habe ich mich darum gekümmert Schwamm oben: Ich habe die 4 Eier getrennt, das Eiweiß mit Zucker geschlagen, bis ein harter Schaum entstanden ist, das Eigelb mit Salz und Öl vermischt. Ich habe das Eigelb über das geschlagene Eiweiß gegeben, ich habe den Vanillezucker hinzugefügt und nach und nach das Mehl unter langsamem Rühren von unten nach oben hinzugefügt, wobei ich darauf achte, dass das Volumen nicht verloren geht (Vorsichtig Backpulver habe ich nicht gegeben).
  5. Den Biskuitteig verteile ich gleichmäßig auf den Birnen und Karamell.
  6. Ich stelle die 2 Bleche für 25-30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
  7. Nach bestandenem Zahnstochertest werden die 2 Arbeitsplatten 15-20 Minuten abkühlen gelassen, dann werden die Ränder der Arbeitsplatten von den Kuchenformen gelöst, auf 2 Tellern gewendet und endgültig abkühlen gelassen, bevor sie mit Sahne dekoriert werden.
  8. Zum Schlagsahne: In einer kalten Schüssel die kalte flüssige Sahne schlagen, bis sie hart wird und die 3-4 Esslöffel Vanillepuderzucker hinzufügen.
  9. Die Sahne habe ich gleichmäßig auf die beiden Arbeitsplatten mit Birnen und Walnüssen verteilt, aber auch ein paar Esslöffel Sahne für die Tortenränder behalten.
  10. Die Torte habe ich mit gemahlenen Walnüssen am Rand dekoriert und vor der anderen über Nacht auskühlen lassen und serviert.

Ich hoffe, Ihnen hat mein Vorschlag gefallen, und wenn Sie Fragen zur Zubereitung oder den dafür verwendeten Zutaten haben Kuchen mit Birnen und karamellisierten Nüssen, stehen für Fragen gerne zur Verfügung. Hast du ein Lieblingsrezept für Geburtstagskuchen? Sie möchten auch andere Kuchen hier reproduziert sehen auf dem Blog oder auf meinem Kanal Youtube ? Übrigens & #8230 Vergesst nicht mich auf meinem Kanal zu besuchen Youtube und abonnieren Sie, damit Sie keine zukünftigen Videos verpassen.

Bis zum nächsten süßen Rezept wünsche ich dir viel Erfolg bei allem was du dir vorgenommen hast, viel Ruhe und Spaß haben!


Wie man in Wein gekochte Birnen macht, der Star der Show "Köche mit Messern"

Historisch gesehen sind Weinbirnen ein traditionelles Dessert aus der Weinregion Beaujolaise, die nördlich der französischen Stadt Lyon liegt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es bereits ein Rezept, das sogenannte „Hausfrauenkompott“.

Die Früchte wurden in einer Schüssel mit Rotwein, Zucker, einem Stück Zimt, Nelken gekocht, bis sie "Falten" bekamen. Heutzutage fügen "mutigere" Köche auch Lorbeerblätter, Ingwer, Piment oder sogar Pfefferkörner hinzu.

Zitrusscheiben sind eine weitere beliebte Zutat zum Aromatisieren von Glühwein. Es ist zu beachten, dass die Birnen eine feste Textur haben, nicht zu reif und bei Raumtemperatur gekocht werden, nicht frisch aus dem Kühlschrank. Cabernet Sauvignon ist eine gute Wahl für Rotwein und Chardonnay oder Chablis für Weißwein.


Dessert mit Früchten und Karamell

  • 175 g Zucker (für Karamell in der Pfanne)
  • 150 g Sahne 30% Fett (für das Karamell im Blech)
  • 6 passende Birnen
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 75 g Nüsse
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel sehr fein geriebener Ingwer

Dekoration

  • 100 g Zucker + 75 g Sahne 30% Fett (für Karamell)
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Schlagsahne

Wir bereiten das erste Karamell vor, in das wir die Birnen legen: Wir geben den karamellisierten Zucker bei schwacher Hitze in einen Topf mit Doppelboden. Von Zeit zu Zeit mit einem Holzlöffel mischen. Bei der Arbeit mit verbranntem Zucker müssen wir wachsam sein, da er schwere Verbrennungen verursachen kann. Wenn es kupferfarben wird, gießen Sie die Sahne darüber und mischen Sie, bis es vollständig homogen ist.

Beiseite stellen und abkühlen lassen. Wir legen ein Blech mit einem Durchmesser von 24 cm mit Backpapier aus. Wir haben die Birnen geschält, wir haben sie halbiert, wir haben die Samen herausgenommen. Das Karamell in die Pfanne geben und die Birnenhälften darauf legen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius, 10-15 Min. stellen. Während dieser Zeit machen wir die Arbeitsplatte. Mischen Sie die Eier mit dem Zucker, bis sie an Volumen zunehmen. Mehl, Backpulver und grob gehackte Walnüsse hinzufügen.

Den Teig über die in Karamell gebadeten Birnen gießen und bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen, bis er schön gebräunt ist.

Nach dem Entfernen lässt man den Kuchen abkühlen und dreht ihn dann auf einem Teller um. Entfernen Sie das Backpapier und warten Sie, bis es vollständig abgekühlt ist.

Dekoration

Zur Dekoration verwenden wir wie oben zubereitetes Karamell, nur in etwas geringeren Mengen. Wir lassen es abkühlen und stecken es in eine Tüte.

Für die Sahne die Sahne verrühren und mit dem Mascarpone vermischen. Den Kuchen gleichmäßig mit Mascarpone und Karamell dekorieren.


Falscher Birnenkuchen (kein Ei)


Noch ein einfaches Dessert (ohne Ei) und reich für das Wochenende. Es ist einem Schuhmacher sehr ähnlich, obwohl es die knackige Note hat, die Haferflocken oder Müsli (zusätzliche Ballaststoffe). Verwenden Sie feste Birnen Könnten wir einen Apfel setzen?

Zutat: 1 Tasse und eine Hälfte (eineinhalb Messlöffel) Mehl, 1 Tasse Zucker, 1 Tasse und eine halbe Milch, 4-5 Birnen, Viertel, 4 Esslöffel Haferflocken oder Müsli, 1 Teelöffel Hefe, 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel 4 Gewürze (Zimt, Nelken, Muskatnuss und Ingwerpulver), 100 g Butter, Vanilleeis, Schlagsahne oder Beilage

Vorbereitung: Den Ofen auf 180 ° C drehen. In dem Behälter, in dem wir den Kuchen backen werden, die Butter verteilen und in den Ofen geben, damit sie schmilzt. In der Zwischenzeit Mehl, Zucker, Hefe, Salz und Gewürze mischen. Milch dazugeben und mit einem Schneebesen oder Mixer schlagen. Wir müssen eine leichte und homogene Creme haben. Haferflocken oder Müsli dazugeben und mischen, damit es verteilt wird.

Den Teig über die bereits geschmolzene Butter gießen. Die Butter schwimmt durch den Teig und das ist die Idee. Die Birnenviertel (gereinigt und entkernt) auf dem Teig verteilen und etwa 30 Minuten backen oder bis ein scharfer zahnstocherartiger Einsatz in der Mitte sauber herauskommt. Heiß servieren mit einem Esslöffel Vanilleeis, Sauerrahm oder Sahne (heiß oder kalt).

Der Inhalt des Artikels respektiert unsere Grundsätze der redaktionellen Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie hier.

Ganzer Artikel: Recetin »Rezepte» Desserts für Kinder » Falscher Birnenkuchen (kein Ei)


► Zubereitung von Birnenmousse

Gelatine wird in kalter Milch hydratisiert. Die Birnenwürfel mit Likör (oder Rum) bestreuen und mischen. Das Eigelb gut mit dem Zucker vermischen. Fügen Sie das Birnenpüree hinzu und stellen Sie die Mischung auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren auf das Feuer, bis sie sich erhitzt, dann beiseite stellen. www.simonacallas.com Die hydratisierte Gelatine wird verflüssigt, indem sie 3 Sekunden lang in die Mikrowelle gestellt wird, dann in die Birnencreme gegossen und gemischt wird. Auskühlen lassen, dann die Schlagsahne mit einem Spatel einarbeiten und zum Schluss die Birnenwürfel einarbeiten. Gießen Sie die Zusammensetzung über die Theke, nivellieren Sie sie und stellen Sie sie in den Kühlschrank.