Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Romantische Abendessen mit reduzierter Kalorienzufuhr, Studienshows

Romantische Abendessen mit reduzierter Kalorienzufuhr, Studienshows

Einer der vielen Gründe, sich ein romantisches Abendessen zu zweit zu gönnen

Sicher, wir können Fast Food im Allgemeinen für die Fettleibigkeits-Epidemie verantwortlich machen, aber es stellt sich heraus, dass selbst Fast-Food-Restaurants die Kalorienzufuhr ihrer Gäste reduzieren könnten, indem sie ihre Taten einstufen.

Forscher der Cornell University fanden heraus, dass bei der Umgestaltung eines Hardee's-Restaurants mit sanfterer Musik und Beleuchtung, Kunden aßen 18 Prozent weniger Kalorien.

„Als wir das Licht und die Musik im Restaurant milderten, änderte dies nichts an der Bestellung der Leute, aber es führte dazu, dass sie weniger essen und sie zufriedener und glücklicher wurden“, sagte der Forscher Brian Wansink gegenüber Reuters.

Das Team fügte dem halben Restaurant Pflanzen, Gemälde, indirektes Licht, Tischdecken, Kerzen und Instrumentalmusik hinzu und berechnete, wie viel Zeit die Kunden mit Essen verbrachten und wie viel sie aßen. Die Ergebnisse, die in Psychological Reports veröffentlicht wurden, ergaben, dass die Menschen in der veränderten Umgebung, die entschieden romantischer ist, langsamer aßen.

"Diese zusätzliche Zeit damit zu verbringen, etwas langsamer und entspannter zu essen, hat einen großen Unterschied gemacht, nicht nur darin, wie viel sie aßen, sondern wie sehr sie es mochten", sagte Wansink. Dies bedeutet natürlich nicht, dass jede Mahlzeit an einem Hotspot für Verabredungen sein muss; Wir empfehlen, jeden Abend der Woche ein Candle-Light-Dinner in Ihrem eigenen Zuhause zu veranstalten. Weil warum nicht?


3 von 25

Frühstück: Eier

Eiersandwich
ISS das: Rührei mit Gemüse

Der Körpernutzen: Gefüllt mit Ballaststoffen gibt dir Gemüse einen länger anhaltenden Energieschub als die leeren Kohlenhydrate in einem Frühstückssandwich. Außerdem ist eine großzügige Portion Tomaten, Pilze oder Spinat in Ihren Eiern eine würzige Art, sich mindestens einen Ihrer fünf am Tag einzuschleichen. Zwei große Eier, die mit einer halben Tasse Spinat gerührt werden, haben 150 Kalorien, weit entfernt von den 290 Kalorien, die Sie in einem englischen Muffin-Sandwich von Dunkin' Donuts Bacon, Egg und Cheese finden.


50 schmackhafte und sättigende kalorienarme Mahlzeiten

Machen Sie einige Ihrer Favoriten neu, von Pizza bis Pad Thai.

Egal, ob Sie Mäßigung üben oder sich einfach nur schuldfreie Sekunden gönnen möchten, diese Abendessenrezepte sind das Beste aus beiden Welten und kalorienarm und lecker. Sich an ein gesundes Abendessen unter der Woche zu halten, das in einen Diätplan passt, kann sowohl für Ihren Zeitplan als auch für Ihren Geldbeutel ziemlich einfach sein. Die beste kalorienarme Mahlzeiten Laden Sie Ihren Teller mit magerem Protein, einer herzhaften Seite aus frischem Gemüse und einem herzhaften (und sättigenden!) Vollkorn auf, das Ihnen sicher schmeckt.

Ob Sie es glauben oder nicht, einige der die meisten würzige Grundnahrungsmittel für die Küche sind Lebensmittel, die Sie zu den Mahlzeiten vor zusätzlichen Kalorien bewahren. Sie werden Ihren Teller mit gesunden Proteinen verankern, wie zum Beispiel super würzige Lachsfilets, die in einem Meer aus superschneller Pfannensauce schwimmen, flockiger Tilapia auf einem grünen Bett oder extrem vielseitige Hähnchenschenkel mit einer Beilage von Süßkartoffelspuds. Ein kalorienarmes Abendessen interessant zu halten ist einfach, wenn Sie das frischeste Gemüse der Saison einkaufen: Beginnen Sie das Jahr im Frühling mit Grünkohl und Karotten, ziehen Sie zu Zucchini und Tomaten, kosten Sie im Herbst Rosenkohl und Pilze und beenden Sie das Jahr kräftig mit Rüben und Winter quetschen. Saisonale Produkte, die Sie in großen Mengen im Supermarkt kaufen oder zum ersten Mal auf dem Bauernmarkt abholen, können Ihnen helfen, sich zum Abendessen ohne all diese Kalorien zu füllen.

Entdecken Sie All-Time-Favoriten oder wagen Sie sich an neue Gerichte, mit denen Sie sich von innen und außen großartig fühlen werden. Diese Auswahl an kalorienarmen Abendessen sorgt dafür, dass sich jede Diät neu, aufregend und vor allem einfach anfühlt peasy das ganze Jahr!


Studie schlägt vor, dass Kalorienreduzierung Ihnen helfen kann, länger zu leben

Eine neue Studie verbindet einen geringeren Kalorienverbrauch mit einer verlangsamten Alterung und einem verlangsamten Stoffwechsel.

Eine aktuelle Studie, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Zellstoffwechsel festgestellt, dass eine Verringerung der Kalorienaufnahme um nur 15 Prozent oder 300 Kalorien von der empfohlenen Tagesrichtlinie von 2.000 das Altern und den Stoffwechsel verlangsamen kann, was zu einem insgesamt gesünderen Leben und einer positiveren Stimmung führt.

Die Studie mit dem Namen CALERIE (Comprehensive Assessment of the Long-Term Effect of Reducing Intake of Energy) untersuchte Menschen mit einem gesunden Gewicht und wie sich eine Kalorienbeschränkung auf ihren Stoffwechsel auswirken könnte.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was jetzt gesund bedeutet.

Zwei Jahre lang reduzierten 53 Männer und Frauen im Alter zwischen 21 und 50 Jahren ihre Kalorien um 15 Prozent, ohne eine bestimmte Diät einzuhalten. Die Kalorien wurden individuell pro Person berechnet, mit dem Ziel, das Gewicht zu halten. Obwohl der Hauptzweck der Studie nicht die Gewichtsabnahme war, nahmen die Teilnehmer im Durchschnitt etwa 20 Pfund ab.

Gewichtsverlust war nicht die einzige Nebenwirkung, die die Teilnehmer erlebten, die Kalorienreduzierung verlangsamte auch ihren Stoffwechsel und die Zeichen des Alterns. Diese Veränderungen wurden durch die regelmäßige Überwachung der Insulin- und Schilddrüsenhormonspiegel der Teilnehmer gemessen.

Hauptautorin Leanne M. Redman, außerordentliche Professorin für klinische Wissenschaften an der Pennington Biomedical Research in Baton Rouge, sagte Wissenschaft täglich, "Die Kalorieneinschränkung kann Ihren Grundumsatz verlangsamen, und wenn Nebenprodukte des Stoffwechsels Alterungsprozesse beschleunigen, kann eine über mehrere Jahre anhaltende Kalorienbeschränkung dazu beitragen, das Risiko für chronische Erkrankungen zu verringern und das Leben zu verlängern."

Noch ein gutes Zeichen? Die Reduzierung der Kalorien verringerte den systemischen oxidativen Stress der Probanden, der mit altersbedingten neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson verbunden ist.

Unangenehme Nebenwirkungen wie Anämie, Knochenschwund oder Menstruationsstörungen, die typischerweise mit einer geringeren Kalorienaufnahme einhergehen, wurden in dieser Studie nicht gefunden. Obwohl dies die erste Studie am Menschen ist, wurden frühere Studien, die eine kalorienarme Ernährung untersuchten, an Tieren durchgeführt und hatten festgestellt, dass weniger Kalorien zu einem längeren Leben ohne altersbedingte Krankheiten führen könnten, berichtete Wired.

Die Studie beweist zwei Haupttheorien des menschlichen Alterns – die Theorie der Lebensrate und die Theorie der oxidativen Schädigung des Alterns. Die Theorie der Lebenserwartung besagt, dass diejenigen, die Energie am effizientesten nutzen, am längsten leben werden. Die Theorie der oxidativen Schädigung des Alterns zeigt, dass Schäden an DNA, Lipiden und Proteinen laut der Studie letztendlich das Altern beschleunigen.

Die Quintessenz: Diese Studie ist sicherlich überzeugend, aber sie wurde für kurze Zeit an einer ziemlich kleinen Gruppe von Personen getestet, daher sind noch weitere Informationen und Forschung erforderlich. Bis dahin, wenn Sie daran interessiert sind, Kalorien zu reduzieren oder eine neue Diät auszuprobieren, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt.


Wechseln Sie Ihr Fleischstück

Shutterstock

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf ein Stück Rindfleisch haben, fragen Sie Ihren Metzger nach einem Lendensteak anstelle des Filet Mignon. Obwohl ersteres von Natur aus nicht so zart ist wie letzteres, ist es ein sehr aromatisches Stück Protein, das Ihre Geschmacksknospen lieben werden. Außerdem spart Ihnen der Swap 132 Kalorien pro 3,5-Unzen-Portion! Verwenden Sie das Geheimnis eines Kochs und salzen Sie Ihr Fleisch eine Stunde lang bei Raumtemperatur, bevor Sie es zubereiten. Das Salz entzieht dem Schnitt den Saft und macht das Protein zart, wodurch es würziger und zarter wird.


Hier ist, wie viele Kalorien Sie pro Tag zur Gewichtsreduktion und anderen gesundheitlichen Vorteilen kürzen sollten, schlägt eine Studie vor

Wenn Sie Ihre Gesundheit verbessern möchten, kann eine Kalorienreduktion helfen.

Forscher des Duke University Medical Center haben kürzlich eine im Lancet Diabetes & Endocrinology Journal veröffentlichte Studie durchgeführt, um die Wirksamkeit der Kalorienrestriktion zu bestimmen.

Dazu untersuchten sie 143 gesunde Männer und Frauen im Alter von 21 bis 50 Jahren. Die Teilnehmer mussten zwei Jahre lang eine Kalorienrestriktion üben, indem sie ihre tägliche Kalorienaufnahme um 25 % reduzierten. Sie konnten essen, was sie wollten.

Nach der Analyse der Ergebnisse stellten sie fest, dass viele Probanden das Ziel nicht erreichten. Im Durchschnitt reduzierten die Erwachsenen nur etwa 12% ihrer gesamten täglichen Kalorien, was etwa 300 Kalorien entspricht.

Obwohl die meisten Diätetiker das Ziel nicht erreichten, erlebten sie dennoch erhebliche gesundheitliche Vorteile, darunter verbesserte Cholesterinspiegel, niedrigerer Blutdruck und bessere Blutzuckerkontrolle.

Die Diätenden hatten auch eine Verringerung eines Biomarkers im Zusammenhang mit chronischen Entzündungen, die mit Herzerkrankungen, Krebs und kognitivem Verfall in Verbindung gebracht wurden.

Außerdem verloren sie Gewicht und Körperfett. Sie nahmen im Laufe der Studie etwa 16 Pfund ab.

Diejenigen, die Teil der Kontrollgruppe waren und die Kalorien nicht reduzierten, erzielten nicht die gleichen Ergebnisse.

"Dies zeigt, dass selbst eine Modifikation, die nicht so schwerwiegend ist wie die, die wir in dieser Studie verwendet haben, die Belastung durch Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die wir in diesem Land haben, reduzieren könnte", sagte Hauptautor William Kraus in einer Erklärung. "Die Leute können dies ziemlich einfach tun, indem sie einfach hier und da ihre kleinen Indiskretionen beobachten oder vielleicht die Menge reduzieren, wie zum Beispiel, nach dem Abendessen nicht zu naschen."

Möchten Sie mehr über die Ergebnisse erfahren? Sehen Sie sich hier die vollständige Bewertung an.


20 Möglichkeiten, 500 Kalorien pro Tag zu reduzieren

Abnehmen erfordert einige ernsthafte Veränderungen im Leben. Schließlich müssen Sie 3.500 Kalorien mehr verbrennen, als Sie zu sich nehmen, um nur 1 Pfund abzunehmen. Aber wenn Sie 500 Kalorien pro Tag reduzieren, können Sie ein Pfund pro Woche verlieren und es wird ziemlich schmerzlos sein.

"Bei Kalorienverhandlungen geht es darum, Swaps zu machen und langfristig nachhaltige Gewohnheiten zu entwickeln, anstatt sich nur selbst zu berauben", sagt Charles Platkin, PhD, MPH, angesehener Dozent am Hunter College und der City University of New York School of Public Health. "Ein einfacher Tausch, der 500 Kalorien einspart, hat einen Multiplikatoreffekt: Wenn man drei- oder viermal die Woche isst, spart man mindestens 1.500 Kalorien."

Um Ihnen zu helfen, haben wir 20 einfache Tipps zum Kaloriensparen zusammengestellt, die Sie zu Ihrem Gewichtsverlustziel bringen.

1. Iss dein Sandwich auf einem Salat.
Zwei große Scheiben Brot mit Mayo können bis zu 550 Kalorien ausmachen. (Hier sind 8 schnelle und gesunde Mittagsrezepte, die keine Sandwiches sind.)

2. Überspringen Sie die Happy Hour Margarita.
Ketten, die Margaritas in 18-Unzen-Gläsern servieren, verbrauchen rund 800 Kalorien und mehr als eine Mahlzeit wert ist. (Versuchen Sie stattdessen diese festliche Grünkohl-Margarita.)

3. Entscheiden Sie sich für Schwarz.
Ein Grande Latte ohne Zuckerzusatz hat 220 Kalorien, während eine Tasse schwarzer Kaffee 2. (Brauen Sie Ihren eigenen Kaffee zu Hause mit den gerösteten Bio-Kaffeebohnen von Prevention.) Wenn Sie normalerweise zwei Tassen mit etwas Süßstoff trinken, Sie sparen mindestens 500 Kalorien, wenn Sie auf Schwarz umsteigen, sagt Platkin.

4. Wenn Sie schon dabei sind, probieren Sie einen kalt gebrühten Eiskaffee.
Sie sparen etwa 405 Kalorien gegenüber einem Starbucks Grande Mocha Frappuccino. (Sparen Sie bares Geld, indem Sie Ihr eigenes kaltes Gebräu zubereiten.)

5. Kauen Sie langsamer.
Wenn Sie jeden Bissen doppelt so oft kauen, wie Sie es normalerweise tun, können Sie sich mit weniger Essen satt fühlen. Untersuchungen haben ergeben, dass Sie die Menge, die Sie bei jeder Mahlzeit zu sich nehmen, um 100 bis 120 Kalorien reduzieren können und fast 400 Kalorien reduzieren und auf diese Weise auch mit kleineren Snacks zufrieden sein können.

6. Löschen Sie Ihren Durst mit Wasser und einem Zitronensaft anstelle von Limonade.
Sie sparen fast 200 Kalorien für jede Cola, die Sie auslassen, tauschen Sie drei Getränke pro Tag aus und Sie werden leicht 500 Kalorien löschen.

7. Kochen Sie Ihre Mahlzeiten zu Hause.
Eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass Menschen, die zu Hause zu Abend gekocht haben, etwa 140 Kalorien weniger verbrauchen als Menschen, die normalerweise vorgefertigte Mahlzeiten bestellen, auswärts essen oder aufwärmen. Machen Sie Ihr eigenes Frühstück und Mittagessen und Sie nähern sich diesem 500-Kalorien-Defizit.

Erfahren Sie, wie Sie gesündere Lebensmittel einkaufen:

8. Sitzen Sie nicht still.
Eine Studie der Mayo Clinic ergab, dass Menschen, die den ganzen Tag herumzappelten, 350 Kalorien mehr verbrannten als ihre bewegungsarmen Kollegen. Machen Sie während Ihrer Mittagspause einen Spaziergang für einen Schaufensterbummel, um zusätzliche 150 Kalorien zu verbrennen.

9. Bitten Sie Ihren Kellner, die Hälfte Ihrer Mahlzeit einzupacken, bevor sie an den Tisch kommt.
Laut einer neuen Studie sparst du im Durchschnitt etwa 750 Kalorien. Forscher fanden heraus, dass eine typische Mahlzeit in einem amerikanischen, italienischen oder chinesischen Restaurant fast 1.500 Kalorien enthält - weit mehr, als jeder Mensch bei einer Mahlzeit benötigt.

10. Tauschen Sie die Hochrippe gegen das Rinderfilet aus.
Sie werden etwa 700 Kalorien einsparen. Eine 16-Unzen-Hochrippe in einem Restaurant hat etwa 1.400 Kalorien. Ein Lendensteak hingegen kostet nur 700. Für noch größere Einsparungen wählen Sie Filet Mignon&mdashtypisch 9 Unzen und nur 450 Kalorien.

11. Legen Sie Ihre Gabel zwischen den Bissen hin.
Wenn Sie Ihr Tempo bei den Mahlzeiten verlangsamen, können Sie laut einer Studie in der bis zu 300 Kalorien weniger pro Mahlzeit zu sich nehmen Zeitschrift der American Dietetic Association. An einem Tag werden Ihre Ersparnisse weit über 500 Kalorien betragen.

12. Holen Sie sich 7 bis 8 Stunden Schlaf.
Sie werden mindestens 300 Kalorien einsparen. Die Forschung zeigt, dass Schlafentzug nicht nur unseren Stoffwechsel verlangsamt, sondern auch unseren Appetit auf Süßigkeiten steigert. Eine Studie im American Journal of Clinical Nutrition zeigten, dass Personen, die 4 Stunden pro Nacht schliefen, 300 Kalorien mehr zu sich nahmen als Personen, die normal schliefen. Ausgeschlafene Menschen treiben auch viel eher Sport, und selbst ein kurzes Training kann 200 Kalorien verbrennen.

13. Trainieren Sie vor dem Frühstück und essen Sie nicht nach 19 Uhr.
Die Kombination spart etwa 520 Kalorien. Eine kürzlich durchgeführte japanische Studie ergab, dass Sie, wenn Sie vor dem Frühstück trainieren, den ganzen Tag über etwa 280 Kalorien mehr verstoffwechseln, als wenn Sie das gleiche Training am Abend machen. Und eine Studie im Britisches Journal für Ernährung zeigt, dass der Verzicht auf nächtliche Snacks den Menschen geholfen hat, täglich 240 Kalorien weniger zu konsumieren.

14. Tauchen Sie Ihr Brot nicht in Olivenöl.
Nur ein paar Scheiben bringen schnell mehr als 500 Kalorien zusammen und es wird Ihrem Hunger nicht viel Einhalt gebieten. Ja, Olivenöl ist eine gesunde Option, aber als Gewürz fügt es hauptsächlich Kalorien hinzu. Verzichten Sie stattdessen ganz auf den Brotteller.

15. Essen Sie vor einem Spiegel.
Eine im veröffentlichte Studie Zeitschrift der Gesellschaft für Konsumforschung fanden heraus, dass Menschen, die sich im Spiegel beim Essen beobachteten, sich für gesündere Optionen entschieden und im Durchschnitt etwa 400 Kalorien weniger zu sich nahmen. Bonus: Einen männlichen Essenspartner zu haben, führte dazu, dass Frauen weniger essen und 113 Kalorien sparten, laut einer in veröffentlichten Studie Appetit.

16. Mischen Sie Ihre Spaziergänge.
Eine Studie in Biologiebriefe haben herausgefunden, dass das Hinzufügen kurzer, schneller Stöße zu Ihren Spaziergängen bis zu 20 % mehr Kalorien verbrennt und sogar gegenüber Speed ​​Walking. Das bedeutet, dass ein einstündiger Spaziergang leicht 90 bis 120 zusätzliche Kalorien verbrennen kann. Wenn Sie sich kalter Luft aussetzen, verbrennen Sie auch zusätzliche Kalorien, indem Sie den Körper empfindlicher für das Hungerhormon Leptin machen. Studienteilnehmer, die 3 Stunden des Tages Kälte ausgesetzt waren, verbrannten 250 zusätzliche Kalorien.

17. Berühren Sie nicht die Chips und Salsa.
Diese frittierten salzigen Chips, die Sie in Ihrem mexikanischen Lieblingsrestaurant bekommen, bieten wenig Nährwert, und ein Korb davon enthält einen 645-Kalorien-Punsch. Das Gleichgewicht zwischen Salz und befriedigendem Crunch macht es auch fast unmöglich, mit dem Naschen aufzuhören. Sag einfach nein. (Befriedigen Sie Ihr Verlangen nach Chips mit diesen 5 gesunden Gemüsechips.)

18. Essen Sie Pilze statt Fleisch.
In einer Johns-Hopkins-Studie aßen Menschen, die rotes Fleisch durch Pilze ersetzten, 444 Kalorien weniger, genossen ihre Mahlzeit genauso gut und fühlten sich genauso satt. Das einzige was fehlt? Die Kalorien.

19. Legen Sie Ihr Telefon während des Mittagessens weg.
Menschen, die während des Mittagessens auf ihr Handy schauten, sei es, um soziale Medien zu durchsuchen oder sich in Candy Crush zu verlieren, neigten dazu, sich nicht gut an ihre Mahlzeit zu erinnern, sich weniger satt zu fühlen und am Nachmittag mehr zu naschen eine studie in der American Journal of Clinical Nutrition. Wenn Sie sich tagsüber etwas Zeit nehmen, um den Kopf frei zu bekommen, werden auch Kalorien gespart: Stress erhöht Ihre fettspeichernden Hormone und führt oft zu einer schlechten Lebensmittelauswahl. In einer Studie mit Frauen über 50 nahmen diejenigen, die sich in den letzten 24 Stunden gestresst fühlten, 104 mehr Kalorien zu als entspannte Frauen. (Besiegen Sie Stressfett mit diesen 7 Tipps.)

20. Kaugummi kauen und noch mehr Wasser trinken.
Wenn Freiwillige in einer Studie der University of Rhode Island morgens eine Stunde lang zuckerfreien Kaugummi kauten, aßen sie mittags 67 Kalorien weniger. Machen Sie am Nachmittag dasselbe und Sie werden Ihre Ersparnisse beim Abendessen mehr als verdoppeln. Außerdem reduzierten Menschen, die täglich ein bis drei Gläser Wasser zusätzlich tranken, ihre Nahrungsaufnahme um 205 Kalorien, so eine neue Studie in der Zeitschrift für Humanernährung und Diätetik.


Leistungen

Laut Ernährungsrichtlinien für Amerikaner 2020-2025 herausgegeben vom US-Gesundheitsministerium (DHHS): „Essgewohnheiten, die täglich 1.200 bis 1.500 Kalorien enthalten, können den meisten Frauen helfen, sicher Gewicht zu verlieren, und Essgewohnheiten, die 1.500 bis 1.800 Kalorien pro Tag enthalten, sind für die meisten Männer geeignet für Gewichtsverlust."

Innerhalb dieser allgemeinen Richtlinien können die meisten Erwachsenen einen Ernährungsplan erstellen, der es ihnen ermöglicht, ihre tägliche Kalorienaufnahme auf etwa 1.200 Kalorien pro Tag zu reduzieren, ohne ihre Ernährungsziele zu untergraben oder ihre Gesundheit zu gefährden.

Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von weniger als 1.000 Kalorien pro Tag zu einem Verlust an magerer Muskelmasse führen kann, was genau ist Gegenteil von dem, was Sie tun möchten.

Das Ziel der Diät ist es, Fett zu verbrennen, nicht Muskelmasse zu verlieren. Zu wenig Essen kann tatsächlich zu führen Gewichtszunahme indem Sie den Stoffwechsel Ihres Körpers bremsen und gleichzeitig das Verlangen steigern.


7. Packen Sie das Protein ein.

Studien zeigen, dass Protein eine Schlüsselrolle bei der Regulierung der Nahrungsaufnahme und des Appetits spielt. Menschen, die konsequent Protein konsumieren, nehmen auch nach einer signifikanten Gewichtsabnahme weniger zu. Protein hilft, das Sättigungsgefühl zu steigern, da die Verdauung länger dauert. Wenn Sie Protein in Ihren Mahlzeiten und Snacks auslassen, können diese lästigen Hungerattacken zu übermäßigem Essen führen! Gewöhnen Sie sich also an, Protein zu jeder Mahlzeit und jedem Snack zu sich zu nehmen.

AKTIONSTIPP: Halten Sie sich an magere Proteinquellen: Bohnen, Hummus, Eiweiß, mageres Fleisch und fettarme Milchprodukte (Hüttenkäse, Joghurt, Käse und Milch) können Ihnen muskelaufbauende Proteine ​​​​ohne Zusatz von Fett liefern.


Romantische Abendessen mit reduzierter Kalorienaufnahme, Studienshows - Rezepte

Einen weitgehend fleischlosen Lebensstil führen, aber trotzdem Fisch essen? Unsere registrierten Ernährungsberater haben einen ansonsten völlig vegetarischen Speiseplan zusammengestellt, der noch Spielraum für Ihre nährstoffreichen Meeresfrüchte lässt. Genießen Sie den 4-wöchigen Pescatarian Meal Plan von Diet.com mit 1200 Kalorien, wenn Sie auf Ihr Gewicht achten. und Ihre Fleischaufnahme!


Schau das Video: Candlelight Dinner U29 (Januar 2022).