Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Vollkornspaghetti mit Cherrytomaten und gebackenem Ricotta

Vollkornspaghetti mit Cherrytomaten und gebackenem Ricotta

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Von den Thymianzweigen die Blätter entfernen und mit 3 EL Olivenöl vermischen.

Knoblauch in Scheiben schneiden und zusammen mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale über den Thymian geben.

Ricotta mit aromatisiertem Öl bestreuen und in die Mitte eines Ofenblechs legen. Das restliche Öl mit den Tomaten beträufeln und in die Pfanne neben den Ricotta geben.

40 Minuten im heißen Ofen backen.

10 Minuten bevor Sie den Ricotta aus dem Ofen nehmen, die Nudeln in Salzwasser gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen. Sie lassen ab und behalten einen Teil des Wassers, in dem sie gekocht haben.

Den Ricotta auf einen Teller geben.

Entfernen Sie die Stiele von den Tomaten, wenn sie noch anhaften, fügen Sie ein wenig von dem Wasser hinzu, in dem sie die Nudeln in der Tomatenschale gekocht haben, und mischen Sie mit einem Holzlöffel, um alle verbrannten Stücke zu entfernen.

Die Spaghetti in die Pfanne geben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer beträufeln und gut vermischen.

Den Ricotta in Stücke brechen und zusammen mit dem Rucola und eventuell Balsamico-Essig über die Spaghetti geben.


Nudeln und Risotto

Nudelrezepte: Hausgemachte Nudeln mit Pilzsauce, Spaghetti alla Matricciana, Spaghetti mit Brokkoli, Nudeln mit gebackener Pfeffersauce, Cannelloni mit Ricotta und Spinat, Cannelloni mit Fleisch, Nudeln mit Fischsauce, Nudeln mit Garnelen und Kirschtomaten, Schwarze Nudeln mit Meeresfrüchten, Pasta - Nudeln - Fastenhaus, Pici - eine Art dickere Spaghetti, Lasagne mit hausgemachten Blättern, Hausgemachte Ravioli, Hausgemachte Fastennudeln mit Kohl, Gnocchi mit Hüttenkäse, Lasagne, Grüne Vollkornnudeln


Spaghetti nach der Norm

Spaghetti a la norma oder in ihrer Muttersprache Spaghetti zur Norm. Der Name dieser Pasta klingt ziemlich exotisch, die in der Tat sehr einfach ist, mit Zutaten, die jedem zur Verfügung stehen: Auberginen, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und etwas Käse. Pasta alla norma stammt ursprünglich aus Sizilien und ich habe mir heute beim Probieren noch einmal gesagt, wenn jemand vegetarisches Essen (genauer gesagt lacto-ovo-vegetarisch) wirklich lecker macht, dann sind das die Italiener. Tatsächlich habe ich sogar beschlossen, heute eine Aufzeichnung der berühmtesten Pastasorten zu starten und ihre Rezepte nacheinander zu veröffentlichen. Was sagt ihr, findet ihr es interessant? Abschließend kann ich euch versichern, dass meine Portion Pasta heute unglaublich lecker und sehr interessant war.


Vorbereitungszeit: 00:10 Uhr
Kochzeit: 00:08 Uhr
Gesamtzeit: 01:18 Uhr
Anzahl der Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: Einfach


Spaghetti mit Kirschtomaten und Meeresfrüchten

Spaghetti mit Kirschtomaten und Meeresfrüchten aus: Öl, Knoblauch, Kirschtomaten, Meeresfrüchte, Spaghetti, Salz, Pfeffer, grüne Petersilie.

Zutat:

  • 100 ml Öl
  • 5 Knoblauchzehen
  • 300 g Kirschtomaten
  • 300 g gefrorene Meeresfrüchte
  • 300 g Spaghetti
  • Salz
  • Pfeffer
  • grüne Petersilie

Zubereitungsart:

In einer größeren Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch hinzufügen. 5 Sekunden bei schwacher Hitze aushärten lassen, dann die gefrorenen Tomaten und Meeresfrüchte hineinlegen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Währenddessen die Spaghetti nur zur Hälfte kochen, abseihen, unter kaltes Wasser legen und über die inzwischen saft gewordenen Meeresfrüchte in die Pfanne geben.

Alles 5 Minuten kochen, damit die Spaghetti im Saft der Meeresfrüchte aufkochen und gut schmecken. Dann die Spaghetti auf Teller anrichten und mit fein gehackter oder glatter grüner Petersilie bestreut servieren.


Zubereitungsart

Wasser in einen Topf mit Deckel geben. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu.

Bringen Sie das Wasser zum Kochen, geben Sie die Spaghetti in das Wasser und kochen Sie sie.

In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Tomaten. Wir waschen sie und legen sie in einen anderen Topf mit heißem Wasser.

Wir lassen sie 1 Minute stehen und nehmen sie dann in einem Sieb heraus.

Die Champignons in einem Esslöffel Öl anbraten. Den zerdrückten Knoblauch, den Tomatensaft und die Kirschtomaten hinzufügen.

Einen Teelöffel getrocknetes Basilikum hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2-3 Minuten kochen lassen.

Spaghetti nach dem Kochen abseihen und mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln.

Die Spaghetti mit der Kirschtomaten-Pilzsauce servieren und mit frischen Basilikumblättern garnieren.


Lasagne-Zutaten mit Zucchini, Käse und Kirschtomaten

  • 500 Gramm Zucchini (aus dunkelgrünen Schalen, die weniger Wasser enthalten)
  • 250 Gramm frische (oder getrocknete Lasagnenudeln, die richtige Menge für ein 20 * 30 cm Tablett)
  • 300 Gramm leichter Mozzarella (frisch), in Scheiben oder in Stücke gebrochen
  • 50 Gramm geriebener Parmesankäse
  • 150 Gramm frischer Hüttenkäse
  • 100 Gramm flüssige Sahne zum Kochen mit 12% Fett
  • 350 Gramm Kirschtomaten
  • 15 Gramm (1 Teelöffel) Maisstärke
  • 50ml. von Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Messerspitze frisch geriebene Muskatnuss
  • frisches Basilikum nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer

Wie man Lasagne mit Zucchini, Käse und Kirschtomaten zubereitet

Zubereitung von Zucchini

1. Die Zucchini waschen und auf der Haut wälzen, die Enden entfernen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Zucchini mit Salz bestreuen und etwa 10-15 Minuten beiseite stellen, während dieser Zeit das Salz das überschüssige Wasser entzieht.


2. Nach 10-15 Minuten die Zucchini auf der Oberfläche mit Papiertüchern mit Salzwasser werfen.

Zubereitung von Kirschtomaten

3. Den Rest der Zucchini schälen und in feine Scheiben schneiden (oder den Knoblauch zerdrücken). 35 ml in einen großen Topf geben. von Olivenöl. Die Kirschtomaten in das kalte Öl geben.

4. Die Pfanne auf mittlere Hitze stellen, mit einem Deckel abdecken und von Zeit zu Zeit umrühren. Tomaten müssen sich von allen Seiten drehen. Wenn die Schalen der Tomaten zu knacken beginnen und die Tomaten dezent braun werden, stoppen wir das Feuer. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch und in Stücke gebrochenes Basilikum nach Geschmack hinzugeben. Umrühren, mit einem Deckel abdecken und beiseite stellen.

Präparat zusammenbauen

5. Mischen Sie den frischen Hüttenkäse mit der flüssigen Sahne und Stärke. Wir brauchen eine Art konsistentere Sauce, aus der wir unsere Lasagne mit Zucchini und Käse zusammenstellen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 190 ° C ein. Mit dem restlichen Öl ein tiefes, backofengeeignetes Blech von 20 * 30 cm einfetten.

7. Ich habe Lasagne-Nudeln verwendet, die ich danach zu Hause gemacht habe das Rezept hier.

8. Wählen Sie eine erste Schicht Lasagnepaste, die ausreicht, um den Boden des Tabletts zu bedecken. Die Nudeln mit einer dünnen Schicht Frischkäse aus Punkt 5 einfetten und mit der gefetteten Seite nach unten in die Pfanne legen. Die Nudeln auf der freigelegten Seite noch einmal mit einer dünnen Schicht Käse einfetten.

9. Bedecken Sie die Nudeln mit einer Schicht von ⅓ der Zucchinischeiben. Mit geriebenen Zucchinischeiben geriebenen Parmesankäse bestreuen.

10. ⅓ der Mozzarellascheiben auf die mit Parmesan bestreuten Zucchinischeiben anrichten.

11. Weiter geht es mit einer neuen Nudelschicht, die wir mit einer dünnen Schicht Frischkäse einfetten. Auf diese Schicht geben wir ½ der unter Punkt 2 zubereiteten Kirschtomaten sowie der Sauce in die Pfanne.

12. Wiederholen Sie die Schritte 9, 10 und 11, indem Sie 2 weitere Schichten Zucchini, Mozzarella und Kirschtomaten formen.

13. Mit einer letzten Schicht Paste bedecken und mit der Handfläche leicht auf die gesamte Oberfläche drücken.

14. Die Nudeln mit dem restlichen Frischkäse einfetten und den restlichen Mozzarella anrichten.

15. Mit den restlichen Zucchinischeiben bedecken, so ästhetisch wie möglich arrangiert.

Kochen

Wickeln Sie das Blech ein oder decken Sie es mit einem Deckel ab und stellen Sie es für 45 Minuten in den Ofen. Wir decken das Blech auf und streuen den restlichen geriebenen Parmesankäse über die Zucchini. Schieben Sie das Blech zum Gratinieren erneut in den Ofen, bis es schön gebräunt ist. 15-20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, portionieren und servieren.


Mailänder gebackene Penne & # 8211 Videorezept

Gebackene Mailänder Penne. Heute schlage ich eines der beliebtesten italienischen Rezepte vor, das von allen Mitgliedern meiner Familie geliebt wird. Mailänder Pasta ist eine herzhafte und sättigende Mahlzeit, die sich perfekt zum Mittag- oder Abendessen eignet und recht schnell zubereitet wird. Ich verwende Penne in diesem Rezept, aber Sie können jede Art von Pasta verwenden. Ich lade Sie ein, dieses Mailänder Pasta-Rezept im Ofen zu probieren! Wenn Ihnen dieses Videorezept gefallen hat und Sie es gerne anderen sehen möchten, abonnieren Sie bitte meinen YouTube-Kanal.


Spaghetti mit Garnelen, Tomatensauce und Knoblauch

Uns gefällt es auf jeden Fall sehr gut und ich habe immer eine Tüte gefrorene Garnelen vorrätig, die ich vor allem für die Abende vorrätig habe, wenn wir müde von der Arbeit kommen und etwas Gutes und Schnelles essen wollen. Was soll ich über Pasta sagen, dass wir sie nie im Schrank vermissen!

Diesmal habe ich mich für glutenfreie Spaghetti von Schar entschieden. Sie sind sehr lecker, sie bestehen aus Maismehl, daher ihre schöne Farbe und sie enthalten auch Reismehl. Sie sind etwas fester als die üblichen Spaghetti, die aus Weizenmehl und zumindest in der heutigen Kombination mit Meeresfrüchten und Tomatensauce haben sie mir sehr gut gefallen. Ein Versuch ist es jedenfalls wert. Ansonsten kann das Rezept natürlich mit jeder Art von Spaghetti oder sogar mit einer anderen Nudelsorte zubereitet werden.

In einer Mischung aus Öl und Butter gehärteter Knoblauch sowie frische Petersilie zum Schluss machen das Geld in diesem Rezept aus. Ich empfehle Ihnen, sie nicht aufzugeben!

Das ist es, es ist ein super einfaches Rezept, ich sage nichts. Ich habe es eilig, es fertig zu schreiben, denn wenn ich mir die Bilder noch viel mehr anschaue, ist es, als ob ich sehe, dass wir wieder Garnelen-Pasta auf der Speisekarte haben werden! Nicht dass sich irgendjemand beschweren würde, im Gegenteil!

Wenn du Garnelen magst, solltest du vielleicht eine Garnelencremesuppe probieren und für beide Gerichte empfehle ich das Rezept für in Butter getunkte Garnelen mit Knoblauch und Petersilie, genauso gut und schnell


Pasta-Rezept mit Ricotta und Kirschtomaten:

  1. Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser 2 Minuten weniger als auf der Packung angegeben.

2. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne und braten Sie die Knoblauchzehen an, bis sie gelb werden, um ihr Aroma zu erhalten. Achten Sie darauf, es nicht zu verbrennen. Die gewaschenen und halbierten Cherrytomaten dazugeben und ca. 5 Minuten bei starker Hitze erhitzen.

3. Geben Sie Ricotta, Basilikumblätter, Salz und etwas warmes Wasser aus dem Topf in den Mixer, in dem wir die Spaghetti kochen. Die Zutaten passieren, bis eine cremige Sauce entsteht, die die Konsistenz einer dünnen Creme hat.

4. Wenn die Nudeln gar sind & # 8220al dente & # 8221, mit einer Nudelgabel herausnehmen und zu den gehärteten Kirschtomaten in die Pfanne geben.

Fügen Sie die Ricotta- und Basilikumsauce hinzu.

Gut mischen. Wenn die Pasta nicht genug Soße hat, fügen Sie noch etwas von dem Wasser hinzu, in dem die Spaghetti gekocht wurden.


Spaghetti mit Kirschtomaten

Spaghetti mit Kirschtomaten aus: Spaghetti, Salz, Kirschtomaten, Oliven, Basilikum, Knoblauch, Olivenöl, Pfeffer und Parmesan.

Zutat:

  • 400 g Spaghetti
  • Salz
  • 400 g Kirschtomaten
  • 80 g entkernte schwarze Oliven
  • 1/2 Basilikum-Link
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer
  • 50 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitungsart:

Die Nudeln werden gemäß den Anweisungen auf der Packung in Salzwasser al dente gekocht. Tomaten waschen und halbieren, Oliven abtropfen lassen und in Hälften oder Scheiben schneiden. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch unter Rühren anbraten. Die Nudeln abgießen und 2-3 Esslöffel des Wassers, in dem sie gekocht wurden, beiseite stellen. Oliven, Tomaten und Spaghetti in die Pfanne geben und vermischen. Fügen Sie das Wasser hinzu, in dem die Nudeln gekocht wurden, und decken Sie den Topf mit einem Deckel ab.

Etwas köcheln lassen, dann salzen, pfeffern und in tiefen Tellern servieren. Mit Basilikumblättern und frisch geriebenem Parmesan garnieren.


Video: Spaghetti pomodoro e ricotta (Januar 2022).