Einfaches Tabouleh-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Getreidesalat
  • Tabouleh

Nachdem ich andere Versionen dieses berühmten libanesischen Salats probiert hatte, kam ich auf meine eigene Version, die meiner Meinung nach die richtige Kombination von Zutaten hat.

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 Teelöffel grobes Salz
  • 1 Teelöffel Gewürzsalz
  • 1/4 Teelöffel Chilipulver
  • 120ml Olivenöl
  • 235ml heißes Wasser
  • 100g Bulgurweizen
  • 120g frisch gehackte glatte Petersilie
  • 180g Tomatenwürfel
  • 75g gewürfelter grüner Pfeffer
  • 65g geschälte und gewürfelte Gurke
  • 6 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel gehackte frische Minze

MethodeVorbereitung:20min ›Extra Zeit:30min Einweichen › Fertig in:50min

  1. Zitronensaft, grobes Meersalz, Gewürzsalz und Chilipulver in einer Schüssel verrühren. Olivenöl langsam unter Rühren einrieseln lassen, bis das Dressing dick und cremig ist.
  2. Gießen Sie heißes Wasser über Bulgurweizen in eine Schüssel; 30 Minuten einweichen lassen, bis das Wasser aufgesogen und der Bulgur weich ist.
  3. Petersilie, Tomate, grüne Paprika, Gurke, Frühlingszwiebeln und Minze in einer großen Schüssel mischen. Bulgurweizen hinzufügen; werfen, um zu kombinieren.
  4. Dressing über die Bulgur-Mischung träufeln; zu beschichten werfen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(16)

Bewertungen auf Englisch (11)

von Maggie May

TOLLE! Die kleine Minze unterstreicht den Geschmack dieses Gerichts. Ich bin ein großer Fan von Tabouleh und werde es ab sofort so machen.-15.09.2018

von BALDINOWARD

Zum ersten Mal Tabouleh gegessen und es war großartig! Ich habe keine Minze hinzugefügt, aber ich habe dem Dressing 1 zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Nur 1 Tasse Petersilie hinzugefügt und das Ganze war köstlich! ! Wird wieder gemacht!!-20. August 2016


Einfaches Taboulé

Ich befürchte, dass, obwohl jeder von Tabouleh gehört hat, noch niemand ein richtiges probiert hat. Tabbouleh ist ein libanesischer Kräutersalat mit Bulgur, kein Bulgursalat mit Kräutern, wie es oft scheint. Es diente als Meze im Nahen Osten und ist nach Amerika abgewandert, wo es jetzt regelmäßig vorverpackt in Supermärkten verkauft wird. Der Geschmack eines echten Tabouleh sollte nicht nach Weizen, sondern nach Kräutern sein. Je länger der Bulgur sitzt und das Olivenöl, Zitronensaft, Tomaten- und Zwiebelsaft aufnimmt, desto mehr schwillt er an und dominiert den Salat. Denken Sie also daran, wenn Sie diesen Salat zubereiten. Denken Sie daran, dass das richtige Verhältnis von Petersilie zu Bulgur etwa 7 zu 1 beträgt. Viele Köche bereiten Tabouleh mit einer Küchenmaschine zu, indem sie in kurzen Stößen pulsieren, obwohl ich immer noch die Textur der arbeitsintensiven Methode bevorzuge, alle Zutaten von Hand zu zerkleinern großes Kochmesser. Tabouleh wird richtig gegessen, indem man kleine Mengen davon mit Römersalatstücken aufnimmt, nicht mit Gabel und Messer, noch mit Fladenbrot.–Clifford A. Wright

LC The Real Deal Hinweis

Wie der Autor Clifford Wright sagt, ist dieses Tabouleh das einzig Wahre. Diese Tatsache an und für sich macht es zu einem Gesprächsstarter, ganz zu schweigen von seinem Geschmack.


Tabouleh

Frisch und würzig Tabouleh ist ein toller Salat, der zu fast allem passt.

Dieser Salat ist so einfach in seinen Aromen, aber so frisch und hell. Zitronensaft und Olivenöl verbinden sich zu einer grünen Chiffonade aus konfettiartiger Petersilie, mit etwas Bulgurweizen und ein paar Gemüse in diesem Salat dreht sich jedoch wirklich alles um die Petersilie!

Lassen Sie uns für eine Minute die Fehler beheben, denn es gibt zwei häufige Fehler, denen die Leute bei der Zubereitung von Tabbouleh unterlaufen: 1) Sie fügen zu viel Bulgur hinzu und / oder 2) sie schneiden die Petersilie falsch. Beide Dinge sind leicht zu beheben! Verwenden Sie einfach die Menge Bulgur, die in diesem Rezept erforderlich ist, und Sie können damit fertig werden, und ich führe Sie durch, wie die Petersilie geschnitten werden sollte.

Für diesen Salat sollte die Petersilie nach der Chiffonade-Methode geschnitten werden. Chiffonade ist ein französisches Wort, das „kleine Bänder“ bedeutet (ich betrachte sie gerne als konfettiartige Streifen). mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Das Ergebnis ist natürlich schön, aber auch funktional. Das Schneiden von Kräutern sorgt dafür, dass sie länger knackig und frisch bleiben, anstatt schnell zu welken und / oder schwarz zu werden, wie dies bei Kräutern passieren kann.

Dieses Rezept stammt aus meinem Kochbuch, Ein essbares Mosaik: orientalische Küche mit außergewöhnlichem Flair, wo ich authentische nahöstliche Rezepte und Kochmethoden teile, die ich von meiner syrischen Schwiegermutter gelernt habe. Die Rezepte dort wurden ein wenig gestrafft, um sie in unsere moderne Art des Kochens einzupassen, ohne dabei ihre Integrität zu verlieren. Mein Ziel war es, die Einschüchterung der nahöstlichen Küche zu nehmen und sie für alle zugänglich zu machen!

Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie mit diesem Salat kombinieren möchten, ist er ein schönes Kompliment für fast alles, was vom Grill kommt… Burger, Steak, Hühnchen und sogar Fisch!


Wie man Tabbouleh-Salat macht

Wenn Sie sich die Gesamtzeit für dieses Rezept ansehen, werden Sie vielleicht zuerst ein wenig erschreckt. Über eine Stunde, um einen Beilagensalat zuzubereiten, klingt wie ein Menge Zeit und Energie, aber hör mir zu! Die Vorbereitungszeit für dieses Tabouleh-Salat-Rezept beträgt tatsächlich nur 15 Minuten. Die restliche Zeit wartet man einfach darauf, dass der Bulgur-Weizen genug Wasser aufnimmt, um sich schön aufzuplustern.

Den Bulgur einweichen

Um dieses einfache Tabouleh zuzubereiten, müssen Sie zuerst etwas kochendes Wasser mit dem Bulgur-Weizen vermischen.

Sobald der Bulgur das Wasser aufgenommen hat, musst du ihn mit einem feinmaschigen Sieb gut abtropfen lassen und überschüssiges Wasser mit dem Fingerrücken herausdrücken.

Machen Sie das Dressing

Dann müssen Sie etwas Zitronensaft, Olivenöl und Salz in einer großen Servierschüssel verrühren.

Mischen Sie das Tabbouleh zusammen

Fügen Sie den Bulgur hinzu und mischen Sie, bis er vollständig mit dem Dressing bedeckt ist. Petersilie, Tomaten, Zwiebel und Minze vorsichtig unterrühren und servieren oder kühl stellen.


Ähnliches Video

Dies ist ein sehr traditionelles Rezept, und ich liebe es so, wie es geschrieben ist. Ich habe es jedoch noch verbessert, indem ich einige Zwiebeln, die Hälfte der Gurken und eine rote Paprika angebraten habe. Stellen Sie sicher, dass Sie alle mit gutem Olivenöl bestreichen. Sie werden vom Geschmack der verkohlten Gurken überrascht sein. Ich bin mir sicher, dass ich einen Pushback bekommen werde, aber es wird sich lohnen.

Perfektes Rezept. Erinnert mich an das Tabouleh, das mein palästinensischer Freund macht. Es ist eine großartige Beilage zum Abendessen, aber ich esse es normalerweise als leichtes Mittagessen bei der Arbeit, begleitet von Obst.

Gutes Grundrezept. Wie bei den meisten "traditionellen" Gerichten gibt es bei der Zubereitung keinen One-Right-Way, da jede Familie ihre eigene Version hat. Ich neige dazu, mehr Bulgar zu verwenden und Frühlingszwiebeln hinzuzufügen (oder nicht), je nach Lust und Laune. Es ist so oder so immer gut.

Liebe dieses Rezept. Ich habe die Gurke weggelassen (da ich keine hatte) und sie war immer noch perfekt. Diese retten!

Ich habe einen Freund, dessen Familie aus dem Libanon stammt. Sie sagte, es heißt Petersiliensalat, weshalb so viel Petersilie darin ist. Ich verwende mehr Bulgarweizen als sie und manchmal auch Zwiebeln. Egal wie es zubereitet wird, verwenden Sie genügend Zitronensaft und ein gutes Olivenöl. Kann nichts falsch machen. PS: Ich verwende kein kochendes Wasser für den Bulgar, ich verwende einfach Leitungswasser und lasse es stehen.

Ich hatte keine Minze, sondern stattdessen ein paar Frühlingszwiebeln. Es war lecker und ich habe alles gegessen.

Beeindruckend! Dieses Rezept hat die "tabbouleh-Polizei" in Kraft gesetzt! LOL. Jeder hat sein eigenes Rezept für Tabouleh und praktisch keiner macht es gleich. Ich hatte einige wirklich schlechte und einige wirklich gute Sachen. Ich mache meine mit Gurken, Koriander, viel Zitronensaft und je einer Prise Zimt und Piment. Übrigens, lockige Petersilie eignet sich dafür in der Tat am besten. Ich weiche meinen Bulgur auch in heißem Wasser ein, weil ich es nicht knusprig mag. Na und? Willst du mir Handschellen anlegen und mir meine Rechte vorlesen? Es gibt wirklich keinen richtigen oder falschen Weg, so etwas zuzubereiten, als es einen richtigen oder falschen Weg gibt, Kartoffelsalat zuzubereiten. Macht euch auf, Leute, das ist keine so große Sache. Viel Spaß beim Kochen!

Hier ist mein Tabbouleh (ich habe es schon gepostet, aber vergessen, dass ich den Namen geändert habe). Mein Rezept ist, wie sie es im Libanon machen. http://www.epicurious.com/recipes/member/views/LEBANESE-TABBOULEH-TRADITIONAL-50129443

Ich kann nicht erraten, warum es Libanese heißt: Da ein echter Libanese genau diese Zutaten nicht verwendet. Statt: 2 Tassen Petersilie & 1/2 Tasse Minze. Gurke Ein Libanese würde verwenden: 2 & 1/2 Tassen Koriander / Koriander & 5

6 durchschnittliche Minzblätter (nur ein Hauch) 1/2 Zitronenschale fein gerieben. fein gehackte Chili (nur 4 ein Hinweis) Ich würde etwas mehr Bulgur hinzufügen als 2/3 Tasse geschrieben, solange Sie das Verhältnis der doppelten Menge kochend heißem Wasser beibehalten. der Rest ist das gleiche Zitrone Olivenöl Salz Pfeffer

Hier ist meins: http://www.epicurious.com/recipes/member/views/TRADITIONAL-REFRESHING-AND-LIGHT-LEBANESE-TABBOULEH-50129443

bei diesem Rezept sind mir einige Dinge aufgefallen. Es ist aus mehreren Gründen nicht die traditionelle Art, wie sie es im Libanon machen. Wenn Sie ein Rezept "libanesisch" nennen, dann machen Sie es so, wie es dort gemacht wird. Zunächst einmal gibt es kein kochend heißes Wasser für den Bulgur, noch muss er in irgendeiner Weise gekocht werden. Sie weichen den Bulgur 15 Minuten in KALTEM Leitungswasser ein, oder bis das gesamte Wasser aufgesogen scheint. Sobald Sie den Bulgur trocken abgemessen haben, fügen Sie nur so viel Wasser hinzu, dass er bedeckt ist - nicht mehr. Du bekommst den Bulgur von einem Markt im Nahen Osten und er wird nie mit einer Gewürzmischung geliefert, noch fügst du irgendwelche Gewürze oder Gewürze außer Salz und Pfeffer hinzu. kein Knoblauch, kein Kreuzkümmel, sonst nichts. Zweitens, die traditionelle Methode besteht darin, Frühlingszwiebeln hinzuzufügen, die Ihr Rezept nicht widerspiegelt. drittens gibt es im traditionellen Rezept keine Gurken. viertens verwenden Sie keine glatte Petersilie. Sie verwenden normale Petersilie und sie muss sehr sorgfältig fein gehackt werden, damit sie nicht matschig wird. Schließlich können die oben angegebenen Maße von Zitronensaft, Olivenöl, Minze und Zwiebeln je nach Geschmack variieren. Sie fügen immer weniger flüssige Zutaten hinzu und schmecken nach und nach, wie es jeder Koch tun würde. Ich bevorzuge bei mir etwas mehr Tomaten, Minze und Bulgur, allerdings sollte das Verhältnis der Zutaten bei der Petersilie immer am größten sein. Geben Sie nicht der Versuchung nach, die traditionelle Vorgehensweise zu verletzen. Probieren Sie es aus und Sie werden sehen, dass der Erfolg des Rezepts in seiner Einfachheit liegt. Ich habe es so oft gemacht, wie ich es dir gesagt habe, und es ist nie ein Tropfen auf der Party übrig geblieben.

Groß! Ich hätte nie gedacht, dass Minze eine so wichtige Zutat in diesem Gericht ist. Nach anderen Vorschlägen habe ich eine Frühlingszwiebel und ein bisschen Kreuzkümmel hineingeworfen, und das waren nette Ergänzungen. Ich habe Hanfsamen anstelle des Bulgurs verwendet und das war auch schön. Das werde ich auf jeden Fall wieder machen.

ich liebe dieses rezept, aber ich verwende frische pfefferminze und würze das taboulle mit kreuzkümmel und lasse die gurken weg und ich verwende auch krause petersilie. schmeckt so gut und zu guter letzt verwende ich Meersalz mmmmmmmmmm

Dies ist ein großartiges Rezept für ein großartiges Essen. Ich habe das 6-7 Mal gemacht und jedes Mal denke ich "Wow, das ist GUT!" Die letzten paar Male war es sogar noch besser, weil ich dafür frische Minze gekauft habe, anstatt getrocknete zu verwenden. Sehr einfach zuzubereiten, frisch, toller Geschmack, Publikumsliebling. Ich habe dies zu einem Chili-Cook-Off bei der Arbeit mitgebracht und viele Leute sagten mir, dass sie es mochten und es passte gut zu dem scharfen Chili. Alles in allem bin ich sehr froh, dies von Epicurious zu haben, einer meiner Lieblingsrezeptquellen seit vielen, vielen Jahren.

Ich erinnere mich nicht an Taboule als solches. Das Taboule, das ich esse, hat keine Gurke und viel mehr Petersilie als hier (es wird also grün mit diesen schönen roten Tomatenstückchen). Außerdem wird der Bulgur gegessen, ohne ihn mit kochend heißem Wasser zu vermischen, damit er seine Knusprigkeit behält.

Es ergibt ein nussiger schmeckendes Tabouleh, das Getreide in wenig Olivenöl zu bräunen, die ganze Zeit umzurühren, dann Wasser zum Köcheln hinzuzufügen, dann viel Zitrone. Ich füge auch Koriander und Honig hinzu. Wenn Sie Bulgur bräunen, knallt es irgendwie wie Popcorn. Auch das Hinzufügen von Balsamico-Essig nur nach Geschmack ist wunderbar.

Bei der Gurke war ich mir nicht sicher, habe es aber trotzdem probiert. Fügte eine halbe Zwiebel (gewürfelt) hinzu und ersetzte dann Vollkornbeeren anstelle von Bulgur und erhöhte sowohl die Zitrone als auch das Olivenöl. Für einen extra zitronigen Geschmack habe ich die Oberseite mit etwas Zitronenschale bestreut (ein paar Striche mit dem Microplane reichen aus). Vielleicht ist es Betrug, dieses Rezept zu überprüfen, aber es scheint dem Basteln standzuhalten :)

Hallo zusammen. ich bin libanese aus beirut. authentisches Tabbouleh hat keine Gurken und der Burghol-Anteil ist viel zu viel. das Olivenöl und der Zitronensaft sind unzureichend.

Ich mache das regelmäßig. Es ist möglich, verpackten Bulgar zu finden, wo ich einkaufe, also verwende ich diesen und folge dem Rezept hier. Ich mag es nicht mit so viel Petersilie, deshalb verwende ich nur 2 Bund. Wir mögen unsere Taboule-Tarte, daher füge ich immer mehr Zitrone hinzu. Liebe dieses Rezept.

ich bin libanesisch und das ist nicht das richtige rezept zum libanesischen tabboule. Es gibt keine Gurke in Taboule und der Borghol ist großzügig bestreuen, nicht eine halbe Tasse. dachte, du wüsstest es gerne. Danke schön

Ich interessiere mich nicht für Tabouleh, bei dem der Weizen die dominierende Zutat ist. Ich habe 3 Bund Petersilienblätter und 1 Bund Minze verwendet. Ich habe auch den doppelten Zitronensaft hinzugefügt. Ein Schlüssel zu jedem Tabouleh-Rezept ist meiner Meinung nach das Olivenöl. Ich habe libanesisches Olivenöl verwendet. Reichhaltig und lecker! Es war ein großer Hit bei einer Dinnerparty mit orientalischem Motto.

Dieses Rezept hat mir sehr gut gefallen. Ich fügte einen Teelöffel Kreuzkümmel hinzu und ich dachte, das macht das Gericht wirklich aus.

Ich war nie ein großer Fan von Tabbouleh, da es sich anfühlt, als würde man gehackte Petersilie essen. Dieses Rezept war jedoch ziemlich gut, und ich hätte Kreuzkümmel wie vorgeschlagen hinzufügen sollen. Ich dachte, es gäbe genug Zitronensaft und es gab nicht zu viel Petersilie.

Fällt sehr gut aus. Das Olivenöl habe ich aus Diätgründen weggelassen, hat trotzdem super geschmeckt! Beim nächsten Mal wird mehr Bulgar und etwas weniger Petersilie verwendet.


  • 1 ½ Tassen Bulgur
  • 3 Tassen kochendes Wasser
  • 1 ½ Teelöffel Salz, geteilt
  • 1 ½ Tassen gewürfelte entkernte geschälte Gurken
  • 2 Tassen gewürfelte Tomaten (1 Pfund)
  • 1 15-Unzen-Dose Kichererbsen, gespült oder 1 2/3 Tassen gekochte Kichererbsen
  • 1 ½ Tassen gehackte glatte Petersilie
  • ½ Tasse gehackte frische Minze
  • ½ Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 5 Esslöffel Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel, geröstet und gemahlen (siehe Tipp)
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Tasse zerbröckelter Feta-Käse

Bulgur in eine große Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. 1/2 Teelöffel Salz einrühren, abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. Durch ein feines Sieb abtropfen lassen und mit dem Löffelrücken fest andrücken, um überschüssige Feuchtigkeit herauszudrücken. Zurück in die Schüssel und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Gurke in einer Schüssel mit 1/2 Teelöffel Salz vermengen und mindestens 45 Minuten ruhen lassen. Spülen, dann in einem Sieb abtropfen lassen und drücken, um überschüssiges Wasser zu extrahieren. In die Schüssel mit dem Bulgur geben. Tomaten in ein Sieb geben und einige Minuten abtropfen lassen.

Die Tomaten zusammen mit Kichererbsen, Petersilie, Minze, Frühlingszwiebeln, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Zimt und dem restlichen 1/2 TL Salz in den Bulgur und die Gurke geben und vorsichtig verrühren. Pfeffern. 1 Stunde kalt stellen, damit sich die Aromen entfalten können.

Öl zum Tabouleh geben und vorsichtig schwenken. Mit Feta belegt servieren.

Make-Ahead-Tipp: Ohne Tomaten zubereiten und bis zu 1 Tag im Kühlschrank lagern. Tomaten würfeln, abtropfen lassen und kurz vor dem Servieren unter den Salat rühren.

Tipp: Das Rösten bringt den Geschmack von Gewürzen wie dem Kreuzkümmel in diesem Taboulé zur Geltung. Die Samen in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 2 Minuten rösten, bis sie duften. Zum Abkühlen auf einen Teller geben. Mit einer Gewürzmühle oder einem Mörser mahlen.


Dieses Buchweizen-Avocado-Tabbouleh von Rita Marie schafft es auf die nächste Stufe. Traditionelles Tabouleh hat Bulgur, Tomaten, Zwiebeln, jede Menge Petersilie, Minze und ein wenig Salat, wenn Sie Lust haben, Ihr Gemüse hineinzubekommen. Dieses Rezept verzweigt sich, indem Sie Avocados, Gurken, Chia und Flachs hinzufügen und Bulgur durch Buchweizen ersetzt. Dieses Rezept erinnert nur insofern an Tabouleh, als es alle köstlichen Aromen des Originals mit noch mehr gesundem Grün hat.

Diese mit Quinoa und Tabbouleh gefüllten Tomaten von Stephanie McKinnie sind eine einzigartige Variante des klassischen Tabboulehs mit der Zugabe von Essig und Quinoa. Diese gefüllten Tomaten sind voller Geschmack und super einfach zuzubereiten! Sie sind die perfekte Party-Vorspeise oder einfach nur eine köstliche Beilage.


Tabouleh-Rezept

Erfahren Sie, wie Sie dieses klassische Tabbouleh nach unserem einfachen Schritt-für-Schritt-Rezept herstellen.

Dieses Tabouleh-Rezept ist so einfach zu Hause zuzubereiten. Es ist eine köstliche Beilage und kann in nur 15 Minuten zubereitet werden. Dieses Rezept serviert 2 Personen, aber wenn Sie mehr zubereiten möchten, müssen Sie nur die Zutaten verdoppeln.


  • 1 Tasse mittelgroßer Bulgur (siehe Tipp)
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • 6 EL Olivenöl, geteilt
  • 1 Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Salz, geteilt
  • 2 große Tomaten, entkernt und gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 2 Tassen gehackte frische glatte Petersilie (etwa 2 große Bündel)
  • ½ Tasse gehackte frische Minze
  • 4 EL Zitronensaft

Bulgur und Wasser in einem mittelgroßen Topf mischen. Zum Kochen bringen. Bedecken Sie und kochen Sie bei schwacher Hitze, bis sie weich sind, 10 bis 12 Minuten. Abgießen und unter kaltem Wasser abspülen. In eine große Schüssel umfüllen.

In der Zwischenzeit 2 EL erhitzen. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Huhn, Knoblauchpulver und 1/2 TL hinzu. Salz. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis das Huhn gar ist und nur gebräunt ist, 6 Minuten. Etwas abkühlen lassen.

Das Hühnchen und alle Säfte aus der Pfanne in die Schüssel mit dem Bulgur geben. Fügen Sie Tomaten, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Minze hinzu. Zitronensaft und die restlichen 4 EL verquirlen. Öl und 1/2 TL. in einer kleinen Schüssel salzen. Zur Bulgur-Mischung geben und verrühren.

Zubereitung: Bulgur vorbereiten (Schritt 1) ​​und bis zu 1 Tag kühl stellen.

Tipp: Bulgur wird durch Ankochen, Trocknen und grobes Mahlen von Weizenbeeren hergestellt. Suchen Sie in der Naturkostabteilung großer Supermärkte in der Nähe anderer Getreidesorten danach.


Wie man Quinoa Tabbouleh macht

Sammeln Sie zuerst alle Ihre Zutaten! Ich liebe es, wie bunt alles ist - es ergibt ein schönes Gericht!

Um die Quinoa zuzubereiten, spüle sie zuerst in einem Sieb gut aus.

Dann in einen mittelgroßen Topf 2 Tassen Wasser, 1 EL Olivenöl und 1 Tasse Quinoa geben.

Sie können jede gewünschte Quinoa-Sorte verwenden. Für dieses Rezept habe ich gelbe Quinoa verwendet, aber du kannst gerne rote Quinoa, schwarze Quinoa oder eine Mischung ausprobieren.

Quinoa bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

Wenn das Wasser zu kochen beginnt, drehen Sie den Kopf auf ein Köcheln und decken Sie den Topf ab.

Dies köchelt weitere 15 Minuten, währenddessen nimmt die Quinoa das Wasser auf.

Wenn Sie es vom Herd nehmen, verwenden Sie eine Gabel, um es zu lösen. Es wird schön flauschig.

Während du die Quinoa 15 Minuten ruhen lässt, kannst du mit der Zubereitung der anderen Zutaten beginnen.

Schneiden Sie Ihre Kirschtomaten der Länge nach in zwei Hälften.

Sie können auch andere Tomatensorten verwenden, aber ich mag die Kirschtomaten, weil sie etwas süßer sind und sich gut von den salzigen Oliven abheben.

Als nächstes möchten Sie all Ihr Gemüse und Ihre Kräuter wirklich gut hacken. Je feiner Sie alles hacken, desto besser.

Sie müssen die geröstete rote Paprika, Gurke, Petersilie, Minze und rote Zwiebel hacken.

Und schließlich stellen Sie sicher, dass Ihre Oliven entkernt und in Scheiben geschnitten sind. Meine Lieblingssorte sind Kalamata-Oliven.

Sobald alle Ihre Gemüse und Gewürze vorbereitet sind, geben Sie sie in eine große Schüssel und mischen Sie sie.

Dann die Quinoa dazugeben und mit dem Gemüse vermischen.

Und zum Schluss machen wir das Salatdressing.

Beginnen Sie mit dem Entsaften von 2 Zitronen. Um die Zitronenschale zu erhalten, verwende ich gerne eine schöne Zitronenschale.

Mischen Sie das mit Olivenöl, Weißweinessig, Oregano, gehacktem Knoblauch sowie Salz und Pfeffer.

Alle Zutaten verquirlen und das Dressing zum Salat geben.

Gut schwenken, damit das Dressing den Salat bedeckt.

Dann kannst du es gleich essen. Aber wenn Sie es wie ich lieber gekühlt mögen, stellen Sie es einfach für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Und wenn du dieses Quinoa-Tabouleh liebst, schau dir unbedingt die anderen Rezepte in meiner veganen griechischen Rezeptserie an: