Gewebtes Brot

  • 675g gesiebtes Mehl
  • 2 Eier
  • 10g Hefe
  • 200ml Wasser
  • 50g alt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Sesamsamen
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Eigelb

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Geflochtenes Brot:

Warmes Wasser, Hefe, 1 Esslöffel Zucker in eine Schüssel geben und mischen. Wir wickeln die Mayo ein und stellen sie an einen warmen Ort, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat. In eine andere Schüssel das gesiebte Mehl, Mayonnaise, Salz, Eier, Öl geben und den Teig gut durchkneten. Den Teig mit etwas Öl einfetten, abdecken und an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen. Drücken Sie das Mehl auf den Arbeitstisch und kneten Sie den Teig noch ein wenig. Danach jeden Teig in 3 Kugeln teilen. Wir verteilen jede Teigkugel mit den Handflächen, bis wir einige nicht sehr lange Rollen formen. Legen Sie drei Brötchen ein, gehen Sie gut durch die Ränder, weben Sie das Brot und fangen Sie die Ränder wieder gut ein. Es wird auf einem mit Papier ausgekleideten Tablett gewebt, und wir machen das gleiche für das andere. Lassen Sie die Zöpfe weitere 30 Minuten gehen. Mischen Sie das Eigelb mit einem Esslöffel Wasser und fetten Sie die Zöpfe mit einer Küchenbürste ein. Die Sesamkörner darüber streuen. Backofen auf 180° vorheizen, 30 Minuten backen bis sie schön gebräunt sind


Video: Vævet mønster (Januar 2022).