Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Gebackene Gnocchi mit Tomaten und Mozzarella

Gebackene Gnocchi mit Tomaten und Mozzarella

Das Olivenöl in eine Pfanne geben und die Zwiebel und den fein gehackten Pfeffer und den zerdrückten Knoblauch anbraten. Tomatenwürfel und etwas Wasser dazugeben. 10-15 Minuten kochen lassen, bis die Sauce eindickt. Basilikum hinzufügen.

Gnocchi separat nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und dann in eine hitzebeständige Schüssel geben. Tomatensoße angießen und Mozzarella dazugeben. Im Ofen ruhen lassen, bis der Käse zu schmelzen beginnt.

Heiß servieren.

Guten Appetit!


Gnocchi alla Sorentina, dh Gnocchi mit Tomatensauce und geschmolzenem Mozzarella, sind ideal für das Mittag- oder Abendessen mit der Familie.

Sie sind einfach zuzubereiten, mit einfachen Zutaten, leicht zu beschaffen. Ich zeige dir im Rezept unten, wie du Gnocchi zu Hause zubereiten kannst, aber wenn du in einer Zeitkrise bist und schnell Essen auf den Tisch bringen möchtest, kannst du Gnocchi kaufen.

Gnocchi alla Sorentina verkörpert perfekt den Namen der Gegend, aus der sie stammt, denn ich habe sie zum ersten Mal in Italien, in Sorrent, gegessen. Ich hatte hier einen schönen Urlaub mit lieben Freunden. Das Kind wollte zu fast jeder Mahlzeit Nudeln. Er war 6 Jahre alt und hätte wie jedes Kind nur Pasta und Pizza gegessen. Seine Portion war ziemlich groß, also war ich derjenige, der das, was er auf dem Teller übrig hatte, fertig machte. Sie waren großartig, also habe ich von da an ein paar Rezepte ausprobiert, bis mir die beste Version von Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella & # 8211 Gnocchi alla Sorentina eingefallen ist.

Ich weiß nicht, ob Sie diese Art von Pasta mit Kartoffelteig kennen oder nicht, aber wenn Sie noch nichts gegessen haben, wissen Sie wahrscheinlich nicht, was Sie verloren haben. Es ist der Teig, den ich mache Pflaumenknödel oder stinken, aber hier hat der Teig auch ein Ei in der Zusammensetzung.

Wenn du experimentieren und ein neues, mega leckeres Rezept zubereiten möchtest, dann ist es an der Zeit, diese Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella zu probieren. Ich hatte Mozzarella von Hochland, aus dem Hot Delights Sortiment.

Es scheint mir geeignet für Rezepte, die im Ofen zubereitet werden.

Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella nach italienischer Art werden mit Basilikum gewürzt.

Ich habe das Rezept für meins vor einer Woche vorbereitet, aber auf ihren Wunsch hin habe ich das Rezept am Freitag überarbeitet und dann die Bilder für den Blog gemacht.

Ich bin froh, dass meine Familie immer noch offen für neue Rezepte ist, obwohl sie mich manchmal bitten, ihre & # 8220klassischen & # 8221 Rezepte zu machen.

Wenn ich von all dieser Erfahrung etwas bereuen sollte, tut mir leid, dass niemand neben mir war, der die Palette über die Schüssel halten konnte, wenn ich eine Portion Gnocchi aus der Schüssel direkt aus dem Ofen nehme .

Ein beeindruckendes Bild mit heißem, weichem und voll gedehntem Mozzarella wäre dabei herausgekommen. Die obigen Bilder zeigen nicht, was mich beeindruckt hat, nämlich der geschmolzene Mozzarella, aber nicht den endgültigen Geschmack.

Ich denke daran, nicht auf dich zu achten, deshalb hinterlasse ich dir unten die Zutatenliste und wie man Gnocchi alla Sorentina & # 8211 Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella zubereitet.

ZUTATEN

300 g Mehl + Mehl für den Arbeitstisch

Hier sind die Zutaten für eines der besten Gnocchi-Rezepte.

Ich kochte die Kartoffeln in der Schale, bis die Gabel leicht in sie eindrang, aber ohne beim Kochen zu brechen, dann nahm ich sie vom Herd, nahm sie aus dem Wasser und entfernte die Schale, während sie heiß waren. Das ist ganz einfach einzunehmen.

Die Kartoffeln habe ich wie Püree püriert, sie können aber auch mit einer großen Reibe gerieben werden. Ich habe sie mit 1 kleinen Ei, 1/2 Teelöffel Salz und Mehl vermischt.

Der erhaltene Teig wurde zwischen den mit Mehl ausgelegten Handflächen gerollt, dann habe ich sie geschnitten. Die Rollen haben einen Durchmesser von 3 cm und ich schneide sie in Größen von ca. 3 cm. Ich habe sie mit einer Gabel geformt und dann in Wasser mit 1 Teelöffel Salz etwa 5 Minuten gekocht oder bis sie an die Oberfläche steigen. Ich nahm die Gnocchi heraus und ließ sie in einem großen Sieb stehen.

Ich habe die Sauce zubereitet: Ich habe die Zwiebel hart gemacht und als sie glasig wurde, fügte ich den Tomatensaft, Zucker, zerdrückten Knoblauch, 1/2 Teelöffel Salz und Basilikum hinzu. Ich habe ungefähr 5 Minuten geköchelt.

Ich habe Mozzarella in Würfel der richtigen Größe gehackt.

In eine hitzebeständige Schüssel habe ich Tomatensauce, Gnocchi, Mozzarella, etwas getrockneten Oregano oder getrocknetes Basilikum, geriebener Parmesan gegeben, dann habe ich den Vorgang wiederholt, aber ich habe etwas Tomatensaft zum Topping behalten.

Ich habe alles bei 200°C überbacken bis es gratiniert (max 15 min).

Ich habe sofort diese leckeren Gnocchi mit Tomatensaft und Mozzarella gegessen.

Ich hoffe du wirst das Rezept ausprobieren.

Sie können auch die von mir vorbereiteten einfachen Rezepte in der Version ausprobieren Video:

Du findest mich auch auf Instagram Hier:

Ich lade dich in die Gruppe ein Ich koche mit Freunden Wenn du deine Rezepte posten möchtest:


Gebackener Kürbis mit Tomaten und Mozzarella

Tomaten, Zucchini und Mozzarella werden in gleich dicke Scheiben geschnitten.


In einer hitzebeständigen Schüssel eine Runde Zucchini, eine rote Tomate, ein Basilikumblatt und eine Scheibe Mozzarella anrichten, bis die Schüssel voll ist. Je nach Größe des Gerichts können die Mengen an Gemüse und Mozzarella variieren.


Stellen Sie das Gericht für 20-30 Minuten bei 220 Grad in den heißen Ofen.


In der Zwischenzeit die Eier schlagen und mit der Sahne vermischen.


Nach 30 Minuten die Form aus dem Ofen nehmen, Eier und Sahne hinzufügen

und für weitere 30 Minuten in den Ofen geben (genauer gesagt, bis es oben schön braun wird).


Es wird als Hauptgericht oder als Steakbeilage serviert.


Dieses Rezept wurde für die kulinarische Herausforderung "Sweet Romania" vorbereitet, bei der Ana Maria "Lass uns gesund kochen mit saisonalem Gemüse und Obst" vorschlug.


Gnocchi sind kleine Knödel mit Kartoffeln im Grundteig, mit kleinen Streifen auf der Oberfläche. Dieses Rezept ist eines der häufigsten, daher konnte ich es nicht verpassen. Es gibt viele Saucenvarianten, mit denen wir Gnocchi servieren können, also probiere ich das nächste Mal Käsesaucen.

ZUTAT:
2 Portionen

Für Gnocchi:
500 g Salzkartoffeln
150 g Mehl
1 oder
1 Prise Salz

Für die Soße:
1 Dosentomaten
2 frische Basilikumblätter oder 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
Salz
Pfeffer
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Butter
2 Scheiben Putenschinken -60 g
3 Esslöffel Sauerrahm
250 g Mozzarella

Wir reiben die gekochten und geschälten Kartoffeln. Dann mit Mehl und Ei vermischen und zu einem Teig verarbeiten.

Das Mehl auf die Arbeitsfläche streuen. Wir nehmen Teig und rollen ihn, bis wir einen Zylinder mit einer Dicke von 2-3 cm erhalten. Schneiden Sie die Stücke mit einer Länge von ca. 2 cm ab und formen Sie sie dann mit einer Gabel auf beiden Seiten.

2 l Wasser und 3 EL Salz in einen Topf geben. Wenn das Wasser kocht, die Gnocchi zum Kochen bringen. Es dauerte nur 6-7 Minuten, bis es an die Oberfläche stieg. Wir nehmen sie mit einem Löffel mit Löchern heraus, legen sie in ein Tablett und bestreuen sie mit etwas Öl.

Für die Sauce zuerst Zwiebel und Knoblauch in Butter anbraten, dann Tomaten, Salz, Pfeffer und Basilikum hinzufügen. Lassen Sie es kochen, bis es zu verdicken beginnt.

In eine hitzebeständige Schüssel eine Reihe Gnocchi geben, dann mit Tomatensauce bedecken, darüber eine Schicht geriebenen Mozzarella und eine Reihe Gnocchi, Putenschinken, Sauerrahm, Mozzarella, Tomatensauce und gerieben Mozzarella.


Gnocchi Alla Sorrentina (Gebackenes Gnocchi-Rezept mit Tomaten und Mozzarella)

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich ein randvoll gefülltes Bubble Dish mit gefüllten Kartoffelgnocchi, geschmolzenem Mozzarella, süßer Sommertomatensauce und duftendem Basilikum vor, gekrönt von einer knusprigen Parmigiano-Reggiano-Kruste. Dies ist Gnocchi alla Sorrentina, eine gebackene Pasta aus Sorrent, einer Stadt südlich von Neapel an der Amalfiküste. Sie verdient ebenso viel Aufmerksamkeit wie die beliebte Pasta "al forno", wie Lasagne alla Bolognese und gebacken.

Bei so wenigen Zutaten & #8211 nur Kartoffelgnocchi, Tomatensauce, Mozzarella, Basilikum und Parmesan & #8211 gibt es wirklich nur zwei Dinge, die Sie wissen müssen, um sich lohnenswert zu machen.

Gnocchi Alla Sorrentina Regel 1: Abkürzungen widerstehen

Ich sehe nur die Werkzeuge, die so vielen Lesern in den Sinn kommen: „Das könnte unter der Woche so ein einfaches Gericht sein, wenn ich abgepackte Gnocchi gekauft hätte, wäre ich ein Glas vorgefertigte Tomatensauce genommen und darüber gesprungen kleiner italienischer Laden in der Innenstadt, wo sie guten Mozzarella zugunsten von Dingen mit geringer Luftfeuchtigkeit in der Milchstraße des Supermarkts verkaufen. & # 8220

Ich weiß, es ist verlockend, aber lass dich nicht abschrecken. Diejenigen, die mit den Ergebnissen nicht zufrieden sind, werden enttäuschte Bewertungen über dieses Rezept hinterlassen und wir alle werden traurig sein.

Wie bei vielen italienischen Rezepten werden die überschüssigen Zutaten aufgedeckt und die minderwertigen Artikel können sich nirgendwo verstecken. Hier braucht man das Gute: hausgemachte Gnocchi, eine schnelle Tomatensauce aus Passata (oder ganze Dosentomaten in Püree) und richtig frisch, an diesem Tag gemacht, Fior di Latte (Kuhmilch-Mozzarella) & #8211 je milder desto besser.

Okay, ich übertreibe ein wenig. Du könnten in der Lage sein, die zweite Ebene von frischem Mozz loszuwerden, diese wenigen Tage alten Dinge, die "frisch" genannt werden, aber das sind sie wirklich nicht. Es schmilzt und ist trotzdem lecker. Aber bitte vermeiden Sie Mozzarella mit niedriger Luftfeuchtigkeit, der gut schmilzt, aber keinen Frischmilchgeschmack hat & # 8211 wird Ihnen hier keinen Gefallen tun.

Und die Tomatensauce? Ein guter wird den Job machen, auch wenn er aus einem Glas kommt, aber es wird nicht richtig sein. Anstelle des idealen Aromas von reifen, perfekten Tomaten erhalten Sie eine kräftige Dosis Knoblauch und getrocknete Oreganoflecken. Behalte Dinge für Fleischbällchen, wenn du kannst.

Was Gnocchi angeht, verstehe ich & # 8211 sind der schwierigste Teil. Natürlich ist ihr Kauf wünschenswert. Aber verpackte Gnocchi schmecken normalerweise wie gepresster Karton und es gibt keine starken Aromen in Gnocchi alla Sorrentina, die dies überdecken. Apropos Gnocchi & # 8230

Gnocchi alla Sorrentina Regel 2: Vergiss Gnocchi mit leichten Federn

Gnocchi "so leicht wie Wolken" sind zu einem Fetisch der Food-Welt geworden und es ist zwar nichts Falsches daran zu streben, aber auch keine Voraussetzung für gute Gnocchi. Für ein Gericht wie Gnocchi alla Sorrentina kann es sogar ein Problem sein. Die Abfolge der Gnocchi bleichen, in die Soße werfen, dann in eine Auflaufform lecken, dann backen und schließlich die Portionen auf Serviertellern entnehmen, setzt die kleinen Kartoffelknödel vielen Manipulationen und damit der Gefahr aus dadurch auseinanderbrechen und kollabieren.

Für ein solches Rezept braucht man Gnocchi, die genug Struktur haben, um ihre Form zu behalten und nicht bis zum Ende der Garzeit in einem stärkehaltigen Kartoffelbrei schmelzen. Dies bedeutet, dass Sie mehr Mehl hinzufügen als das Minimum, das Sie verwenden könnten, wenn gefiederte Gnocchi das Ziel sind. Die im Rezept unten angegebene Mehlmenge ist mehr, als ich für die leichtesten Gnocchi verwenden könnte, aber es ist immer noch nur ein Ausgangspunkt: Sie müssen möglicherweise mehr Mehl hinzufügen, je nachdem, wie nass die Küche und die Kartoffeln sind Teig. die feucht und zerbrechlich ist und ihre Struktur behalten kann. Zu wenig, und der resultierende nasse und klebrige Teig kann Sie mit einem Auflauf aus Püree zurücklassen, nicht mit Gnocchi alla Sorrentina.

Das ist kaum ein Kompromiss & #8211 selbstgemachte Knödel mit wenig Mehrgewicht sind immer noch um Welten besser als die beste Verpackung.