Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Wie man wie ein Chicagoer isst

Wie man wie ein Chicagoer isst


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder Besucher von Chicago weiß, dass eine Deep-Dish-Pizza und ein Chicago-Hund ein Muss sind. Diese ikonischen Speisen sind die ersten, die einem in den Sinn kommen, wenn man an die Restaurantszene der Windy City denkt. Während wir die Vorzüge dieser Mahlzeiten bis zum Tod verteidigen werden, fangen sie nicht wirklich an, die Vielfalt und Köstlichkeit des Essens in Chicago zu veranschaulichen. Um wie ein Chicagoer zu essen, müssen Sie Ihren Horizont erweitern und die Orte finden, die die Einheimischen lieben.

Sie fragen sich, wo Sie anfangen sollen? Es gibt niemanden besser als Steve Dolinsky. Als Experte in Chicagos Food-Welt erkundet Steve seit 1995 die heißesten neuen Restaurants und die versteckten Mom'n-Pop-Spots. Als Gewinner zahlreicher James Beard Foundation Awards für seinen Food-Journalismus teilt er derzeit seine Funde auf Chicagos ABC 7 als „ Der hungrige Hund.“ Er kann auch gesehen werden, wie er in Shows wie mitwirkt Iron Chef Amerika und Einzigartiges Essen.

Basierend auf seiner umfangreichen Erfahrung mit Essen in Chicago haben wir Steve gebeten, seine 10 beliebtesten Mahlzeiten zu teilen. Wenn Sie diese Orte besuchen, werden Sie wirklich wissen, wie man wie ein Chicagoer isst.

10. Bruststück bei Smoque BBQ – Dieses kleine Restaurant direkt am Kennedy Expressway hat seine Prioritäten klar. Alles andere als trendy mit wenig Dekor, liegt der Fokus von Smoque darauf, direkt neben seinem Grill im authentischen texanischen Stil zu kochen. Mit Betonung auf langsames Rauchen und einfaches Würzen halten sie sich von den sirupartig süßen, saucenlastigen Gerichten fern. Steve empfiehlt das Brisket, das 14 Stunden lang geräuchert wird, was zu einem schmelzend zarten, rauchigen und pfeffrigen Fleisch führt.

9. Banh Mi at Bäckerei Nhu Lan – Diese vietnamesische Bäckerei erhält Steves Stimme für das beste Banh Mi. Von der traditionellen Pastete und Kopfkäse bis hin zu moderneren Geschmacksrichtungen von Zitronengras-Schweinefleisch und Hühnchen sind diese Sandwiches, die mit eingelegtem Daikon, frischen Jalapeños und Koriander gefüllt sind, eine befriedigende Mahlzeit zu einem günstigen Preis. Der Schlüssel zu Nhu Lan ist jedoch das Brot: Die vor Ort gebackenen Baguettes sind die perfekte Balance zwischen knusprig und weich. Nhu Lan verkauft sein Brot an die anderen Geschäfte in der Stadt, also schlägt Steve vor, direkt zur Quelle zu gehen.

8. Frühstück um Meli Café – Dieses Restaurant ist normalerweise nicht der erste Name, der über griechische Diners spricht, aber Steve besteht darauf, dass es eine Stufe höher steht. Von authentischen Frappes, frisch gepressten Säften und täglich selbst hergestellten Konfitüren spart das Meli Café kein Detail bei seinem Frühstücks- und Brunchangebot. Steve empfiehlt die Meli Cakes sehr; „meli“ bedeutet auf Griechisch „Honig“ und diese süßen Kuchen sind einfach himmlisch.

7. Brunch um Heiße Schokolade – Chicago liebt einen guten Brunch und Hot Chocolate liefert. Steve nennt die Konditorin Mindy Segal eine der besten der Stadt und gibt ihren Pfannkuchen die beste Rechnung. Dieses sättigende Gericht wird mit einem Solo-Kuchen geliefert, der mit Indiana-Ahornsirup und saisonalen Früchten und Kompott verfeinert wird. Leicht und flauschig, aber dennoch dicht und gehaltvoll, gilt es als eines der besten Frühstücke Chicagos. Auch die Bierkarte ist einen Blick wert, mit einzigartigen Angeboten von Brauern aus nah und fern.

6. Geräuchertes Fleisch nach Montrealer Art aus Fumar – Dieser kleine Laden im Chicago French Market liefert das unterschätzte geräucherte Brisket. Mit Koriander und schwarzem Pfeffer gewürzt, wird das Rindfleisch zuerst gepökelt und dann geräuchert, bis es perfekt zart ist. Steve schlägt vor, die Dinge einfach zu halten: Genießen Sie das Fumare-Fleisch mit gelbem Senf und Roggenbrot. Es ist großartig für Partys, wenn die Feiertage nahe sind.

5. Montagabendessen um Lula Café – Das Lula Café ist bekannt für seine Wochenendgerichte und sehnsüchtige Brunchs. Steve empfiehlt jedoch, die Menschenmenge zu meiden und ihr Drei-Gänge-Farmer-Dinner zu probieren. Dieser Branchenliebling präsentiert saisonale und lokale Lebensmittel, die über das Wochenende erworben wurden und kostet zwischen 25 und 30 US-Dollar.

4. Neapolitanische Pizza bei Spacca Neapel – Deep Dish ist nicht die einzige Pizza in der Windy City. Steve stillt sein Verlangen nach Pizza im Spacca Napoli in Ravenswood. Die Besitzer bleiben dem neapolitanischen Stil treu und setzen auf Doppelnullmehl und lange Teiggärung. Pizzas werden bei 900 Grad im Steinofen gebacken und das Ergebnis ist genau die richtige Balance zwischen knusprig und zart.

3. Peking-Ente bei Sun Wah BBQ – Während Steve zugibt, dass man als echter Einheimischer einige Zeit in Chinatown verbringen muss, bekommt Sun Wah in Uptown seine Stimme für dieses ikonische Gericht. Als Familienbetrieb, der an die nächste Generation weitergegeben wird, wird die Drei-Gänge-Ente schonend behandelt und mit viel Geschmack versehen. Es wird in drei Gängen serviert: Der erste wird am Tisch serviert, gefolgt von gebratenem Entenreis und Entensuppe. Gedämpfter Bao, eingelegte Daikon und eine reichhaltige Hoisin-Sauce runden das Essen ab. Bestellen Sie unbedingt im Voraus.

2. Gefüllte Datteln & Focaccia at avec – Paul Kahan ist ein großer Name in der Chicagoer Restaurantszene, und laut Steve ist dies der ultimative Ausdruck mediterraner Bauernküche des Küchenchefs. Die Küche, die derzeit von Küchenchef Perry Hendrix geleitet wird, findet immer wieder neue Inspirationen. Die mit Chorizo ​​gefüllten Datteln und die mit Taleggio und Trüffelöl belegte Focaccia sind jedoch aus gutem Grund Konstanten auf der Speisekarte. Dies ist Steves Muss, wenn Besucher in der Stadt sind.

1. Char Hund bei Der Wiener Kreis oder Superdawg – Besucher oder Einheimischer, Sie haben einfach nicht wie ein echter Chicagoer gegessen, bis Sie einen richtigen Chicago-Saibling-Hund hatten. Superdawg ist seit über 60 Jahren eine Institution mit Drive-In-Service und eingelegten grünen Tomaten. Der Wiener’s Circle ist ein Klassiker und serviert einen knusprigen, verkohlten Hot Dog mit den entscheidenden Belägen in einem Mohnbrötchen. Fügen Sie einige Cheddar-Pommes hinzu. Für Steve ist dies die Quintessenz der Chicago-Erfahrung.

Lobende Erwähnung geht an Logan Square's Bang Bang Pie Shop. Gänseschmalz wird in ihrem Teig verwendet, wodurch völlig dekadente saisonale Torten entstehen. Steve schlägt vor, sich für die Kekse zu entscheiden, das „dunkle Pferd“ der Speisekarte; Sie kommen mit einzigartigen Butters und Konfitüren. Frühstückssandwiches mit Zutaten wie kandiertem Speck, Wurst und Ei werden jeden Morgen machen. Geliebt von den Einheimischen und immer noch mit seiner "Hipster" -Atmosphäre, ist dies ein Ort, den nur ein echter Chicagoer kennen würde.

Sind Sie bereit, sich durch die Windy City zu essen? Wir hoffen, Sie haben Hunger!


Wo kann man in Chicago zu Mittag essen?

Wenn Leute "Chicago" hören, denken sie an Deep-Dish-Pizza. Aber als wir Köche nach ihren Lieblingsrestaurants in der Gegend fragten, war die berüchtigte Kruste nicht der richtige Weg – mexikanisches Essen und Banh-Mi-Sandwiches. Nachfolgend finden Sie ihre Empfehlungen. Denken Sie daran, dass Jeff Mauro ein vertrauenswürdiger Einheimischer ist. Egal, ob Sie diesen September zum Food Network in Concert gehen oder selbst Chicagoer sind, diese Liste ist praktisch, wenn Sie auf der Jagd nach einem Nachmittagsimbiss in der Windy City sind.

Geoffrey Zakarian: Frontera Grill – Rick Bayless' Platz.

Anne Burrell: Es macht immer Spaß, in der Tavern on Rush draußen zu sitzen und die Leute zu beobachten, und Kuma's Corner (Bild oben) hat noch bessere Burger.

Marc Murphy: Ich war vor kurzem zum Mittagessen im The Purple Pig und alles war unglaublich! Sie bieten eine so große Auswahl an Wurstwaren und Abstrichen, die sich hervorragend zum Teilen eignen. Der Koch, Jimmy Bannos Jr., war so freundlich und großzügig, dass es eine rundum tolle Zeit war. Tony Mantuanos Cafe Spiaggia ist eine fantastische Option zum Mittagessen. Es hat eine entspannte Atmosphäre, in der Sie ein gemütliches Mittagessen und köstliche, rustikale italienische Gerichte genießen können. Bestellen Sie eine ihrer charakteristischen Pizzen oder Pasta, insbesondere die cacio e pepe.

Jeff Mauro: Wir lieben die Griddle-Burger bei Burger Boss in Elmwood Park. Außerdem bietet der Chicago French Market alles, was Sie sich wünschen können, an einem praktischen Ort – geräuchertes Fleischsandwich von Fumare, BBQ von Lily Q's, Käse von Pastoral und Banh mi von Saigon Sisters.

Alex Guarnaschelli: Ich liebe Antik-Taco. Tolle Zutaten, leckere Tacos. Lässige Umgebung. Und vielleicht ist es der Koch in mir, aber ich liebe den Spirit (und die Hot Dogs und Pommes) im The Wiener's Circle. Wirklich lecker mit einer Beilage von Witzen.

Bill Telepan: Sieben im Himmel. Es ist ein lustiger, ungezwungener Ort. Das Essen ist nicht nur lecker, es wird auch von der Familie Bannos geführt, und ich komme immer gerne für einen Besuch vorbei, wenn ich in der Stadt bin. Terzo Piano ist ein wirklich schöner, angenehmer Ort für ein tolles Mittagessen. Außerdem ist es ein guter Grund, dem Art Institute einen Besuch abzustatten.

Kommst du aus Chicago? FN Dish möchte Ihren Lieblingslokal zum Mittagessen kennenlernen.


Essen wie ein Sizilianer: 15 köstliche Rezepte von dieser wunderschönen italienischen Insel

Die Insel Sizilien ist eine Ansammlung vieler wunderbarer Dinge. Über Jahrhunderte wurde es von einer Reihe von Eindringlingen beeinflusst, darunter die Phönizier, Römer, Byzantiner, islamischen Araber und Spanier. Das Essen hat eine Helligkeit und Einfachheit, aber auch viele Geschmacksschichten. Die lokalen Produkte sind unglaublich: Wir lieben die duftenden Zitronen, das zarte Grün und die saftigen Tomaten. In den sanften Hügeln gibt es wilden Fenchel, Pistazien und Mandeln und entlang der Küste Sardellen, Meersalz und Kapern. Wir bewundern die Haufen saftiger Pfirsiche auf dem Ballaro-Markt, die lebenden Schnecken und den trompetenartigen Kürbis und wir bewundern den lila Tintenfisch, den riesigen Thunfisch und die glitzernden Sardinen in Catania.

Von hoch zu niedrig, süß zu amaro, und alles dazwischen kann Sizilien wie eine Reihe von Kontrasten erscheinen: Es ist die aggressive Hitze der prallen Sonne und die zarte Berührung eines Zitroneneises. Das reichhaltige, knusprige Gebäck mit cremigen Ricotta-Füllungen. Es kann übertrieben sein, wie Palermos barocke Kirchen, kunstvolle Kurven, staubige Gassen und laute Märkte. Und es kann unglaublich ruhig sein, wenn Sie unter hoch aufragenden griechischen Tempeln, zwischen alten Olivenbäumen und in friedlichen Zitrushainen stehen und das ruhige Gewicht der Jahrhunderte spüren. Sizilien kann so dekorativ sein wie eine Blattgolddecke oder eine juwelenartige Cassata und so arm und zerklüftet wie seine holprigen Landstraßen. Es ist eine sparsame Prise geröstete Semmelbrösel, eine Handvoll Salzoliven und eine Schüssel Pasta oder Couscous. Sizilien ist ein komplexer und dennoch direkter Ort, der es wert ist, persönlich oder durch seine Rezepte entdeckt zu werden.


Andere Dinge, die Sie wissen sollten!

Versand inklusive, keine Überraschungen an der Kasse.

Der Standardversand ist in allen Paketpreisen enthalten. Brauchen Sie es schneller? Upgrade einfach während des Checkouts.

Wir verwenden Trockeneis, um Ihre Lebensmittel frisch zu halten.

Verderbliche Artikel werden in Schaumstoffkühlern mit genügend Trockeneis verpackt, um sie 2 Tage lang kalt zu halten.

Ihre Geschenknachricht ist direkt auf der Box!

Ihr Freund oder geliebter Mensch wird das Äußere der Box genauso lieben wie das, was sich darin befindet!

Versand an mehrere Personen in einer Bestellung!

Schicke Oma einen tiefen Teller und Papa ein paar Rippchen in der gleichen Reihenfolge. Es ist ganz einfach, versprochen.

Diese schicke Box könnte auf Ihrer Türschwelle warten!

Voller Pizzen und Träume, alles sicher verpackt.

Ihre landesweit versandten Lieblingsspeisen aus Chicago

Schließen Sie sich unseren über 300.000 Abonnenten an, die keine Werbeaktionen, neuen Produkte und Weihnachtsangebote verpassen.

Wir liefern seit über 20 Jahren landesweit Chicagos berühmteste Lebensmittel und seit über 30 Jahren Pizzen von Lou Malnati. Gönnen Sie sich oder jemandem etwas Besonderes!


Lernen Sie die Schweiz wie ein Profi zu bereisen

Gastgeberin Kelly Rizzo zeigt Ihnen, wie Sie mit dem Swiss Travel System wie ein Profi durch die Schweiz navigieren.

Sie nutzt das malerische Schiffs- und Zugsystem des Gotthard Panorama Express, um stilvoll von Luzern nach Bellinzona zu gelangen – und das können Sie auch!

Um mehr Videos von Eat, Travel, Rock von Kelly Rizzo zu sehen, klicke hier!

  • Alpen
  • Budgetreisen
  • Reisefelsen essen
  • europa reisen
  • Europäische Züge
  • wie man durch europa reist
  • kelly rizzo
  • der Food-Kanal
  • Reise-Hacks
  • Reisetipps
  • Reise
  • Zürich, Schweiz

Kelly Rizzo

Kelly Rizzo, eine gebürtige Chicagoerin, die jetzt auch in Los Angeles zu Hause ist, ist die blonde Sizilianerin mit einer Rocker-Chic-Persönlichkeit hinter Eat Travel Rock. Kelly ist Moderatorin von "Eat Travel Rock TV", der beliebten On-Demand-Unterhaltungsserie, in der sie mit Meisterköchen, Rockstars und anderen Schwergewichten der Kreativbranche hinter die Kulissen und auf Tour geht, während sie die Welt bereist. 2017 wurde sie vom Michigan Avenue Magazine von Modern Luxury für ihre Jet-Setting-Karriere zur „Travel Queen“ gekürt. Sie finden sie auch von Küste zu Küste als Expertin für Essen, Reisen und Lifestyle, die überall zu sehen ist, von nationalen Talkshows auf ABC und VH1 bis hin zu den regionalen Sendungen Fox Good Day Chicago und WCIU The Jam. Folgen Sie ihren Abenteuern beim Essen, Reisen und Abrocken auf @EatTravelRock.


Tiefer Teller ist nicht die Pizza der Wahl für die meisten Chicagoer

Als lebenslanger Chicagoer habe ich sicherlich die vielen Sprüche gehört, wie dumm wir alle sind, Deep Dish zu essen, wenn es andere Pizza gibt. Sie gipfeln in diesem besonderen legendären Schimpfwort von Jon Stewart am Die Tagesschau, der Deep Dish "einen verdammten Auflauf" nennt.

Als Kind im berühmten Vorort Worth „The Friendly Village“, Illinois, bestellte meine Familie jeden Freitag meines Grundschullebens Pizza zum Mitnehmen (nie geliefert) bei Pizza Pete an der Ecke 111th Street und Oak Park Avenue . Diese Pizza hatte ein wulstiges Maskottchen, an das ich mich bis zu meinem Tod erinnern werde, bröselige, mit Fenchel gefüllte Wurst und –dünne Kruste.

Meine Familie, Freunde und Nachbarn im Südwesten Chicagos wussten natürlich von Deep Dish, aber es war etwas Besonderes. Wie die Touristen aus der Innenstadt machten meine Freunde im Teenageralter und ich eine besondere Reise nach Gino's East abseits der Mag Mile, um den Chicagoer Klassiker zu probieren, oder gingen nach dem Schultanz im Giordano's in der 127. und Harlem für gefüllte Pizza. Aber Deep-Dish-Pizza, so sehr sie auch als offizielles Chicagoer Essen angepriesen wird, gehörte genauso zu unserem täglichen Leben wie der Eierlikör im Urlaub oder die Eisdiele Plush Horse am Southwest Highway. Pizza mit dünner Kruste und in Quadrate geschnittene Tavernen-Arten hingegen machten einen erheblichen Teil meiner Ernährung aus.

Ich bin nicht allein mit meiner Frustration über die ausgezeichnete Pizza aus Chicago, die von tiefem Wahnsinn übersehen wird. Steve Dolinsky, ein langjähriger Food-Reporter aus Chicago, scheint die Verbreitung der Arbeit über Chicagos andere Pizza zu einer seiner treibenden Kräfte im Leben gemacht zu haben. Sein neues Buch, Pizza City, USA: 101 Gründe, warum Chicago Amerikas beste Pizzastadt ist geht noch weiter, um den nationalen Mythos zu zerstreuen, dass alle Chicagoer Deep Dish Pie und sonst nichts essen. Er leitet auch Pizza City, USA, eine geführte zwei- bis dreistündige Pizzatour, die eine Vielzahl verschiedener Pizzastile in Chicago abdeckt – nicht nur Deep Dish.

Um unseren gemeinsamen Pizza-Kreuzzug zu besprechen, schlug Dolinsky vor, dass wir uns in Chicagos legendärer Pat’s Pizza treffen, heute eine Pizzeria der dritten Generation. Pats hauchdünne, knusprige und nie matschige Kruste hat es zu einem Grundnahrungsmittel für das Freitagabendessen meiner eigenen Familie gemacht (obwohl wir immer liefern). Steve erzählt mir, dass bei Pat's "eigentlich ein zusätzliches Loch in ihre Teigausrollmaschine gebohrt wurde", um die Pizza noch dünner zu machen, weil die Standardausrollmaschine die Pizza nicht so dünn gemacht hat, wie sie wollten. Das erklärt eigentlich vieles. Sehen Sie, ich lerne schon.

The Takeout: Wie wurde Deep Dish Pizza zu einer solchen Signatur in Chicago?

Steve Dolinsky: Es begann 1943 hier in Ricardos Bar. Sie wollten den aus dem Krieg zurückkommenden GIs etwas Wertvolleres geben. Erinnern Sie sich, wie der Chicagoer Hund auf der Weltausstellung geboren wurde? Ein Großteil der Konkurrenz zwischen italienischen Straßenhändlern übertrifft sich gegenseitig – wir werden eine Gurke hinzufügen, wir werden Paprika für einen Nickel hinzufügen – dasselbe mit der Pizza.

Die Pizza war ein Werbegeschenk in der Bar. Wie Mark Malnati mir sagte, war es ein nachträglicher Gedanke. Sie geben die Pizza um die Bar herum, schneiden sie in kleine Quadrate, sie wollen, dass du etwas Salziges in den Mund bekommst, damit du weiter Bier bestellst, weiter trinkst. Die Idee, den Leuten eine Pizza in Rechnung zu stellen, war also verrückt. Sie sprachen mit Blodgett, der Ofenfirma, die sie immer noch verwenden, um Spezifikationen für eine Pfanne zu erhalten, die es nicht gab, also benutzten sie eine Kuchenform und kreierten diese Torte. Es wurde buchstäblich in Ricardo's Bar geboren, die '55 zu Uno's wurde. Denn als sie 1955 Due auf der Straße eröffneten, beschlossen sie, den ersten Ort anzurufen, an dem sie etwas anderes als Ricardo's Pizza hatten, also nannten sie es Uno.

Sie waren die einzigen in der Stadt und es wurde zu dieser Touristenattraktion – deshalb sind wir dafür bekannt. Weil es sonst niemand im Land gab, der diesen Deep-Style-Kuchen zubereitet hat. Und dann gingen die Jungs von Giordano’s auf der South Side noch einen Schritt weiter und kreierten gefüllte Pizza. Die Tatsache, dass wir beides haben, die hier geschaffen wurden, gibt uns die Glaubwürdigkeit und die Geschichte in Bezug auf die Tiefe.

TO: Als Chicagoer, selbst mit dünner Kruste, verstehe ich die riesigen Dreiecke der New Yorker Pizza nicht, in der ich aufgewachsen bin, um über quadratische Mittelstücke und die winzigen Dreiecksecken des Tavernenschnitts zu kämpfen.

SD: Ja. Es ist eine Sache des Mittleren Westens. Ich würde sagen, sie wurden hier geboren, weil sie die ältesten sind – es gibt sicher Aufzeichnungen aus den 30er Jahren – hauptsächlich in der Taylor Street in Little Italy. Aber wenn Sie nach Milwaukee gehen, wenn Sie nach Michigan gehen – wir haben im Mittleren Westen schon seit langem quadratischen Kuchen. Und wir nennen es den Square-Cut, den Party-Cut, den Tavernenkuchen. Sie müssen nicht aus Chicago sein, um das zu wissen.


Wie man Zikaden kocht, laut 3 Richmond, Virginia, Chefs

Seit Sommer 2004 bin ich hungrig nach Käfern. Das war, als Cicada Brood X zum letzten Mal vor 17 Jahren auftauchte und eine Google-Suche ein reines Zikaden-Kochbuch aus West Virginia mit Dutzenden von Rezepten von Frauen namens Bea und Mabel ergab. Ich war sofort empört und gezwungen. Meine Frau war einfach empört.

Fast ein Jahrzehnt später, und dieses Buch ist aus dem Internet verschwunden, so unwahrscheinlich, dass es jetzt wieder auftaucht wie Brood X. (Vielleicht im Jahr 2021?) Aber es war echt, ich schwöre, und es war mein erster Beweis, dass ich nicht der einzige Abenteuerlustige war Esser sehnt sich danach, diesen gelegentlichen entomologischen Gast zum Abendessen einzuladen.

Die alten Griechen zum Beispiel waren für unser westliches Beispiel begeisterte Zikadenfresser. Vergiss Phyllo, schrieb Aristoteles: „Die Larve der Zikade, wenn sie ihre volle Größe im Boden erreicht, wird eine Nymphe, dann schmeckt sie am besten, bevor die Schale zerbrochen ist. Zuerst sind die Männchen besser zu fressen, aber nach der Kopulation die Weibchen, die dann voller weißer Eier sind."

Auch eine andere große Zivilisation liebt Zikaden: unsere. Von West Virginia, wo dieses Kochbuch die Freuden dieser "Garnelen des Drecks" anpries, nach Maryland, wo in diesem Kochbuch Zikaden die Sternebehandlung erhalten, die normalerweise blauen Krabben vorbehalten sind, und weiter im Süden hat die Ostküste viel Aufmerksamkeit geschenkt auf diese ultimative saisonale Delikatesse, deren Saison nur alle 17 Jahre oder so kommt.

Deshalb sehnte ich mich danach zu wissen, worum es bei der ganzen Aufregung ging. Ich bin in Tidewater Virginia aufgewachsen und erinnere mich daran, einige ungewöhnliche Sachen gegessen zu haben – Pimentkäse, Eichhörnchen und eingelegte Okraschoten. Aber Zikaden?

Es stellte sich heraus, dass trotz all der Überlieferungen über die Traditionen des Zikadenessens im Süden lebende Zeugen solcher Mahlzeiten genauso Mythos sind wie alles, was die Griechen jemals gekocht haben. Niemand, den ich kannte, hatte sie je gegessen.

Um mich nicht abschrecken zu lassen, beschloss ich, zum Kern der Sache zu kommen, und zwar mit hohem Stil. Um die Rückkehr von Brood II zu feiern, habe ich einige angesehene Köche aus meiner Wahlheimat Richmond, VA, zusammengebracht, um das Unterfangen zu legitimieren:

* Jason Alley, Inhaber von Comfort and Pasture, zwei der beliebtesten und berühmtesten Restaurants in Richmond, und ein hingebungsvoller Praktiker der Haute Southern Cuisine
*
Will Wienckowski, Küchenchef im veganen Restaurant Ipanema, aber selbst Fleischfresser (und aufstrebender Entovore)
*
Beim Mittagessen regiert John Seymore die Küche. , verbrachte aber fast 12 Jahre im Richmond-Grundnahrungsmittel – und der Kneipe des durchnässten Journalisten – Joe's Inn, das sich seinen Ruf mit gebackenen Spaghetti-Gerichten aufgebaut hat

Jetzt musste ich nur noch die Schädlinge finden. Wie sich herausstellt, ist das Schwierigste daran, eine biblische Plage zu bekommen, eine biblische Plage zu finden.

Bei all dem großen Gerede darüber, dass Brood II den zentralen Mittelatlantik umschwärmt und alles Sonnenlicht übertönt, während sie in einem großen, pochenden Dröhnen aus ihren 17-jährigen Bauten aufsteigen, waren die kleinen Mistkerle geradezu schüchtern. Unser Zikadenschwarm war unter anderem aufgrund eines nassen, kühlen Frühlings modisch spät dran.

Innerhalb weniger Stunden nach ihrem ersten Auftauchen Ende April erlangten Zikaden einen nahezu gleichen Social-Media-Status wie Kätzchen. Da das Internet mit Berichten über pulsierende Horden im Westen und Norden von Richmond überflutet wurde, schien es sicher anzunehmen, dass ich einfach den nächsten Liegestuhl oder die nächste geparkte Motorhaube in einen Gefrierbeutel kratze und das Abendessen zu meinen wartenden Köchen überbring.

Aber zwei Wochen später und nachdem ich Gallonen Benzin auf den Seitenstraßen von Zentral-Virginia verschwendet hatte, um Augenzeugenberichte zu verfolgen, entschied ich, dass der Nervenkitzel der Jagd ein Buzzkill war. Geben Sie einen willigen Facebook-Freund ein, der dazu neigt, früh genug aufzuwachen, um die zartesten Zikaden für mich zu sammeln.

Er kontaktierte mich an einem Montag und wir arrangierten eine Abholung am nächsten Tag. Sein Hof, versicherte er mir, sei jeden Morgen voll davon. Und seine Bäume waren gegen Mittag gepackt. Tatsächlich kam ich am nächsten Tag gegen 9 Uhr morgens an, um zu sehen, wie seine Käfer zu den Bäumen gingen, wo sie sich dem unaufhörlichen Summen des Schwarms anschlossen. Der Boden, der im frühen Morgengrauen anscheinend wie ein kriechender Teppich frisch aufgetauchter Nymphenzikaden ausgesehen hatte, war kahl. Aber mein Freund hatte in seinem Kühlschrank in zwei großen Gefrierbeuteln fast 100 Käfer gesammelt und sie gerupft, bevor ihre Panzer getrocknet waren und ihre Flügel noch zu tau zum Fliegen waren.

(Fürs Protokoll, meine Quelle versicherte mir, dass seine Zikaden biologisch seien. Er verwendet keine Rasenchemikalien, was bedeutet, dass mein Mittagessen 17 Jahre lang nicht in einer Ortho-Sole mariniert wurde. Gut zu wissen.)

Für alle, die daran interessiert sind, dies zu Hause auszuprobieren, der frühe Vogel bekommt den Fehler. Drücken Sie die Schlummertaste und die Flügel Ihrer Beute sind trocken genug, um zu den Bäumen zu gelangen. Am wichtigsten ist, dass die neu aufgetauchten Zikaden das beste und zarteste Essen sind – besonders wenn Sie sie schnappen, während sie noch eine milchig-weiße Farbe haben.

Sie lassen sich auch sehr gut einfrieren. Während zwei meiner Köche mit frischen Zikaden arbeiteten, verzögerten sich die Bemühungen von Alley um eine Woche. Es gab keinen merklichen Unterschied in Geschmack oder Textur. Sie alle schmeckten, wie Alley es kurz und bündig formulierte, „wie Käfer“.

Und wenn jemals ein Käfer unsere kulinarische Aufmerksamkeit verdient hat, dann ist es die Zikade – saftig in einem zarten, aber festen Panzer, der sich leicht kauen lässt. Sie enthüllen delikate Aromen, wenn sie richtig gewürzt werden (d.

Und wenn Sie Köchen wie Alley, Wienckowski und Seymore Eimer davon überreichen, sind sie eine Offenbarung.


Essen wie ein Ikarianer

Wenn Sie so lange leben möchten wie die Einwohner von Ikaria, über die Dan Büttner in diesem Sonntagsmagazin geschrieben hat, möchten Sie vielleicht damit beginnen, wie einer zu essen. Lassen Sie sich nicht von ihrer Angewohnheit abschrecken, auf die Felder zu gehen und mit dem zurückzukommen, was Büttner als “handvoll krautartigen Grüns beschreibt. Hier gibt es nichts, was es nicht im Supermarkt oder auf Ihrem lokalen Bauernmarkt gibt.

Und vergiss den Wein nicht! (Natürlich wegen der Flavonoide.) Obwohl ikarianischer Wein in den Vereinigten Staaten schwer zu finden ist, sollten Sie das Essen mit einem guten Rotwein wie Frank Cornelissen’s vom Ätna abrunden, der kürzlich als “some of the . bezeichnet wurde natürlichste der Welt” in unserer Food & Drink-Ausgabe vom 14. Oktober.

Bleiben Sie lange wach und machen Sie auch nach dem Mittagessen ein Nickerchen.

Hier sind drei Rezepte von Athina Mazari, der Köchin im Thea Parikos’s Inn in Nas, Ikaria.

Bohneneintopf

1 Pfund Schwarzäugige Erbsen
1 mittelgroße Zwiebel gehackt
Frisch geriebene oder gehackte Tomaten, je nach Geschmack. (Von Thea: Normalerweise machen wir das nicht mit viel Tomaten.)
3 Blätter Grünkohl
3 Esslöffel gehackte Petersilie
1 gehackte Karotte
1 Esslöffel gehackter Dill oder Fenchel
Olivenöl
Salz, nach Geschmack

Bohnen in den Topf geben, mit Wasser bedecken und aufkochen. Die Bohnen abseihen und wieder mit Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze kochen, bis sie fast gar sind, etwa 1 Stunden. Gemüse und Kräuter dazugeben. Wenn die Bohnen fertig sind, salzen Sie nach Geschmack. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie 2 Esslöffel Olivenöl hinzu.

Kürbis- oder Winterkürbiskuchen

2 Esslöffel grob gehackte Petersilie
Ein halbes Pfund grob gehackter Spinat
2 Esslöffel grob gehackter Dill
2 Esslöffel grob gehackte Minze
2 gehackte Zwiebeln
1 Pfund gewürfelter Kürbis oder Winterkürbis
Pikanter Gebäckteig*

Alle Zutaten mit etwas Olivenöl (genug, um den Boden der Pfanne zu bedecken) weich anbraten. 1/2 bis 1 Teelöffel Salz hinzufügen. Den Boden einer Auflaufform mit Olivenöl bestreichen. Ein Stück Teig auf den Boden legen, Füllung hinzufügen, mit dem anderen Teigstück bedecken. Mit etwas Olivenöl bepinseln. Schneiden Sie die Oberseite in die gewünschten Portionen, gerade genug, damit sich der Teig trennt. Kochen und genießen!
*Der Teig ist ähnlich wie Pizzateig. Thea sagt, sie machen es mit Mehl, Olivenöl, Wasser, etwas Salz und etwas Hefe und kneten es etwa zehn Minuten lang.


Soufiko

Olivenöl
2 mittelgroße Auberginen grob gewürfelt
2 grob gehackte Kartoffeln
2 Zucchini grob gewürfelt
2 grüne Paprika grob gewürfelt
2 mittelgroße Zwiebeln grob gewürfelt
1 oder 2 große reife Tomatenwürfel
Salz
Oregano

In eine mittlere bis tiefe Pfanne geben Sie genug Olivenöl, um die Pfanne zu bedecken. Gemüse und etwas Salz hinzufügen. Zugedeckt auf sehr niedrigem Feuer garen. Etwa 20 Minuten Kochzeit. Wenn Sie fertig sind, streuen Sie etwas Oregano und rohes Olivenöl darüber.

Am Ende des Tages fragt man sich jedoch natürlich, ob die gute Gesundheit der Ikarianer möglicherweise auch so viel mit dem zu tun hat, was sie tun nicht Essen. Wie Gary Taubes, ein Journalist, der oft über Wissenschaft und Ernährung schreibt (und 2011 einen Titelartikel für das Magazin über den Fall gegen Zucker verfasste), in Büttners Artikel sagt: 𠇊 machen sie etwas Positives, oder ist es das? Fehlen von etwas Negativem?”


Schau das Video: Motorcycle Chrome Plating (Juni 2022).