Trester


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • 500 g Weißmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse geschlagene Milch
  • ½ Teelöffel Salz

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kuchen:

Ich habe Mehl mit Salz und Backpulver vermischt. Ich fügte nach und nach die geschlagene Milch hinzu, rührte ständig und knetete ein weiteres Gummiband wie Brot. Je nach verwendeter Mehlsorte kann die Menge der aufgeschlagenen Milch variieren, daher ist es gut, sie nach und nach zuzugeben. Ich ließ den geformten Teig etwa eine halbe Stunde gehen, dann teilte ich die Menge in 2 Kugeln, die ich flachgedrückt und in einer ungefetteten Teflonpfanne gebacken, auf den Herd gestellt habe, bei der richtigen Hitze. Ich habe die Kuchen von beiden Seiten gebacken, dann herausgenommen und etwas abkühlen lassen. Sie passten hervorragend zu einer Tasse geschlagener Milch, aber zu einem Steak oder einer Suppe schmecken sie genauso gut!


PROTEIN-NAHRUNGSREZEPTE FÜR BIENEN

Die zweite Februarhälfte und Anfang März sind gekennzeichnet durch die Zunahme des Brutwachstums in Bienenfamilien und implizit durch den recht starken Anstieg des Verbrauchs vorhandener Nahrungsreserven in Bienennestern, so dass der monatliche Nahrungsverbrauch tendenziell über 2kg.

Wenn bis zum Erscheinen der Bedingungen für die Durchführung von Reinigungsflügen empfohlen wird, Fütterungen mit energetischen Kuchen (Nudeln) durchzuführen, wird jetzt mit dem Erscheinen der Bedingungen für die Durchführung dieser Flüge auch die Verabreichung von Proteinfutter empfohlen.

Proteinfutterprodukte müssen hauptsächlich auf Pollen oder Weide basieren, da die aus Pollen oder Weide gewonnenen Proteine ​​von Bienen in erster Linie zur Brutaufzucht benötigt werden. Es wäre jedoch falsch zu glauben, dass die Rolle von Pollen darauf beschränkt ist. Die jungen Bienen müssen für einige Tage nach dem Schlüpfen Pollen aufnehmen, sonst bleiben sie schwach, mit einer erheblich verkürzten Lebensdauer. Gleichzeitig ist bekannt, dass Ammenbienen nicht nur die Jungen ernähren, sondern sich auch über Nacht von Eiweiß ernähren.

Die Nahrungsergänzung mit Protein wird in geringen Dosen und in kurzen Abständen verabreicht, da es bei hoher Dosierung und in großen Abständen zu Ernährungsschocks führt, die dem Allgemeinzustand der Bienenfamilie abträglich sind.

Die Produkte und Methoden der Verabreichung von Proteinfutter sind: Verabreichung von Pollen oder Weide außerhalb der Bienenstöcke, Kuchen mit Pollen, Honig und Weidekuchen und Rahmen mit Pollen oder Weide. Ich habe all diese Produkte und Methoden meistens erfolgreich in meinen eigenen Bienenständen angewendet, und die Fütterung mit verschiedenen Ersatzstoffen verwendet sie nicht und ich empfehle sie nicht, wenn Sie wirklich lebensfähige und gesunde Bienen haben möchten.

Fütterung von Bienen mit Pollen oder Weide außerhalb der Bienenstöcke

Bei der Fütterung im Freien wird der Pollen an den für den Bienenflug günstigen Tagen in Form von Staub, der durch das Mahlen des Granulats gewonnen wird, in Schalen, Kisten, Bienenstockabdeckungen oder speziellen Futterkästen ausgesetzt.

Bei der Weidefütterung wird sie anlässlich der Umformung der alten Waben am Ende des Sommers oder Herbstes des Vorjahres geerntet, wobei wichtige Mengen zurückgehalten und in der Reserve gehalten werden. Die Weide wird an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort in Airless-Containern (obligatorisch) gehalten. Es kann auch gekühlt aufbewahrt werden, aber einige seiner Qualitäten lassen in diesem Fall nach.

Die Beweidung im Freien erfolgt wie beim Pollen, und bei der Pollen- und Weidefütterung müssen wir darauf achten, dass wir nur unsere eigenen Imkereibienen füttern.

Pollenkuchen

Bei der Fütterung im Bienenstock wird der Pollen in Form von Kuchen verabreicht und der Kuchenteig aus 20 % gemahlenem Pollen und 80 % Honig durch Kneten hergestellt und dann an einen kühlen Ort (8-12 °C) gebracht C), vor Licht geschützt und trocken, wo es täglich gerührt wird.

Nach etwa zwei Wochen wird das Produkt homogen, so dass es in Beutel von 500 g gefüllt und dann gelassen werden kann, bis der Honig kristallisiert und mit einem Twister die Beutel auf eine Dicke flachgedrückt werden, die mit dem Raum zwischen der Plattform und den Oberkanten kompatibel ist der Rahmen, das Nest der Bienenfamilien.

Bis zur Verabreichung sollten die Beutel an einem kühlen Ort (8-12 ° C), lichtgeschützt und trocken aufbewahrt werden.

Honigkuchen und Weide

Ein älteres, aber immer noch aktuelles Rezept ist Honig und Weidenpaste. So gehen Sie vor: Im Januar sind Waben mit Weide dem Frost ausgesetzt. Vor dem Einfrieren der Weide (Vorsicht, sie verliert an Wert) und wenn sie brüchig wird, wird sie durch die Mitte der Zellen in Streifen geschnitten, die zwischen den Handflächen gerieben werden, um die Weide zu erhalten.

Das so erhaltene Futter wird mit einer gleichen Menge verflüssigtem Honig vermischt und in Gläser gefüllt. Wenn das Glas fast voll ist, gießen Sie eine Schicht Honig darüber. Gegen Ende des Winters, wenn wir die Bienen füttern wollen, geben wir das Honig-Weide-Gemisch durch den Fleischwolf. Zu 2 kg Nudeln gießen, tropfen und mischen, 1 Liter warmes Wasser, in dem wir 20 g Kochsalz gelöst haben.


Keto-Kuchen aus Fasermischungsmehl

Ein weiteres Kuchenrezept, diesmal aus einem viel elastischeren Teig, das mich wirklich überrascht hat. Beim Backen verhält es sich wie ein Teig aus Weizenmehl, dh er quillt in der Pfanne auf. Die Kuchen sind plastischer als die hier, sie können erfolgreich für Quesadilla oder Shaorma verwendet werden. Sie haben einen spezifischeren Geschmack, aber die Verwendung mit einer Füllung kann übersprungen werden. Quelle: Let & # 8217s Keto kochen

  • 60 g Mehlmischung aus kohlenhydratfreien Ballaststoffen
  • 30 g Butter
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 200 ml heißes Wasser

In einer Schüssel Mehl, Butter und Backpulver zwischen den Fingern verreiben, bis es wie nasser Sand aussieht.

Heißes Wasser hinzufügen und einen elastischen Teig kneten, der 30 Minuten ruhen muss.

In 4 Stücke teilen, die sich mit dem Nudelholz zwischen 2 Backblechen strecken. Backen Sie die Kuchen auf einer heißen Pfanne, gefettet oder nicht mit etwas Kokosöl, bei mittlerer bis niedriger Hitze. Sie schwellen an, wenn sie auf die andere Seite gedreht werden, das ist normal.

Sie stapeln sich erst, nachdem sie abgekühlt sind.

5 Beyogen auf 15 Bewertung(en)

Keto-Kuchen aus Fasermischungsmehl

Ein weiteres Kuchenrezept, diesmal aus einem viel elastischeren Teig, das mich wirklich überrascht hat. Beim Backen verhält es sich wie ein Teig aus Weizenmehl, dh er quillt in der Pfanne auf. Die Kuchen sind plastischer als die hier, sie können erfolgreich für Quesadilla oder Shaorma verwendet werden. Sie haben einen spezifischeren Geschmack, aber die Verwendung mit einer Füllung kann übersprungen werden. Quelle: Let & # 8217s Keto kochen

  • 60 g Mehlmischung aus kohlenhydratfreien Ballaststoffen
  • 30 g Butter
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 200 ml heißes Wasser

In einer Schüssel Mehl, Butter und Backpulver zwischen den Fingern verreiben, bis es wie nasser Sand aussieht.

Heißes Wasser hinzufügen und einen elastischen Teig kneten, der 30 Minuten ruhen muss.

In 4 Stücke teilen, die sich mit dem Nudelholz zwischen 2 Backblechen strecken. Backen Sie die Kuchen auf einer heißen Pfanne, gefettet oder nicht mit etwas Kokosöl, bei mittlerer bis niedriger Hitze. Sie schwellen an, wenn sie auf die andere Seite gedreht werden, das ist normal.


Apfelkuchen & #8211 Omas Rezept

Apfelkuchen, in einer Pfanne gebraten, sind lecker und einfach zuzubereiten. Dieses einfache Rezept der Großmutter, ohne Hefe, verhilft Ihnen zu köstlichen Kuchen, schön gebräunt, mit vielen Apfelstücken darin. Sie sind sowohl warm als auch kalt gut. Möglicherweise haben Sie bereits die notwendigen Zutaten in der Küche, sodass Sie sich nur noch an die Arbeit machen müssen.

Du brauchst:

  • 250 gr Weizenmehl, 4 Äpfel
  • 2 Esslöffel Öl, 2 Eier
  • 200 ml Milch, 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz, Zucker
  • Sonnenblumenöl zum Braten

Zubereitungsart:

In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Dann die Eier und die 2 EL Öl dazugeben. Mischen Sie gut und gießen Sie dann die Milch nach und nach ein, bis Sie eine glatte Paste erhalten, die nicht zu flüssig ist.

Einen Apfel schälen, reiben und in kleine Stücke schneiden. Darüber wird Vanillezucker hinzugefügt. Anschließend werden die Äpfel im Teig eingeweicht. Den Apfelteig auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben. In 6 gleiche Teile teilen und den Teig so formen, dass er die Form der Kuchen erhält.

Stellen Sie eine Pfanne mit Öl auf das Feuer und braten Sie die Kuchen, wenn es zu heizen beginnt. Auf beiden Seiten gut goldbraun braten. Auf einem Papiertuch abnehmen, damit das überschüssige Öl absorbiert wird. Du kannst sie essen, solange sie noch heiß sind oder nachdem sie abgekühlt sind. Sie sind auch am nächsten Tag gut. Guten Appetit und mehr kochen!


Keto-Kuchen aus Kokosmehl

Diese Kuchen sind großartig. Sie sind einfach und schnell zuzubereiten, vorausgesetzt, Sie haben eine sehr gute Antihaftpfanne und eine dünne, breite Palette. Sie sind weich und flexibel, sodass Sie sie mit verschiedenen Füllungen rollen können, zum Beispiel mit Auberginensalat, Leberpastete, Frischkäse usw. Sie können auch als Brot zum Frühstück gegessen werden. Ich benutze sie für Quesadilla.
Ich möchte Ihnen sagen, dass ich mit diesen Kuchen seit Monaten experimentiere, seit ich mit der Diät begonnen habe. ESau Carb hIgG Fbei. Ich habe viele Rezepte ausprobiert, mit unterschiedlichen Anteilen an Kokosmehl und Flohsamenkleie. Einige enthielten auch Kokosöl und/oder Backpulver. Es war jedes Mal eine Qual, den Teig auszurollen, die Kuchen in die Form zu geben und vor allem umzudrehen. Die Variante, die ich dir heute vorschlage, hat den Test bereits mehrfach bestanden, die Kuchen sind einfach zu machen, wenn du die Schritte im Rezept befolgst.

Für 4 Kuchen, mit einem Durchmesser von ca. 15-16 cm

  • 60 g Kokosmehl
  • 15 g Flohsamenkleie
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • Thymian, Oregano, gemahlener Pfeffer, Paprika, Peperoniflocken nach Geschmack
  • 300 ml heißes Wasser zum Braten

Alle trockenen Komponenten in einer Schüssel mischen. Gewürze werden verwendet, um den süßen Geschmack von Kokosmehl "abzulenken". Setzen Sie die gewünschte Kombination.

Gießen Sie heißes Wasser, mischen Sie es schnell mit einem Spatel, bis sich ein Teig von Knetmasse bildet. 10-15 Minuten ruhen lassen, damit die Kleie quellen und der Teig abkühlen kann.
Teilen Sie den Teig in 4 gleiche Teile.

Jedes Stück wird mit einem Nudelholz zwischen 2 Backpapieren verteilt, bis ein Durchmesser von 16-17 cm erreicht ist.

Entfernen Sie das Papier von oben, drehen Sie den Kuchen mit einer Hand um, entfernen Sie das andere Papier, dann geben Sie den Kuchen vorsichtig in eine heiße Pfanne mit etwas Kokosöl. Bei mittlerer bis niedriger Hitze goldbraun backen (ca. 2-4 Minuten). Mit einer dünnen und breiten Palette den Kuchen vorsichtig auf die andere Seite drehen und noch einige Minuten halten, bis er gebräunt ist.

Die Kuchen werden vorzugsweise auf einem auf einen Grill gelegten Handtuch entfernt, um Kondenswasser weitestgehend zu vermeiden.

Die Kuchen quellen beim Backen etwas auf und schrumpfen leicht im Durchmesser, das ist normal.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind, können sie übereinander gelegt und mit Frischhaltefolie abgedeckt 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

GESAMT: 395 Gramm, 506,6 Kalorien, 12 Proteine, 29,9 Lipide, 48 Kohlenhydrate, 36 Ballaststoffe
Quelle: http://calorii.oneden.com

Hinweis: Diese Berechnungen sind ungefähre Angaben. Wenn Sie eine strenge Diät einhalten, empfehle ich Ihnen, Ihre eigenen Berechnungen durchzuführen, ausgehend von den verwendeten konkreten Produkten.


Das Rezept für fluffige Kuchen ist ganz einfach. In einer großen Schüssel alle Zutaten mit Ausnahme des Öls gut vermischen, bis alles gut vermischt ist. Kneten Sie eine Viertelstunde von Hand oder fünf Minuten mit dem Roboter, fügen Sie das Öl hinzu und kneten Sie dann weitere fünf Minuten.

Wenn der Teig nicht mehr klebt, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Wenn der Teig aufgegangen ist, sich flauschig anfühlt und voller Blasen ist, kann er in vier Teile geteilt werden.

Während Sie mit einem der Teile arbeiten, decken Sie die anderen ab, damit sie nicht austrocknen. Legen Sie das Teigstück auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche, drücken Sie es mit den Händen flach und bringen Sie die Ränder in die Mitte, um die Kugelform zu erhalten. Nachdem sich der Kuchen gebildet hat, drehen Sie ihn auf den Kopf, damit der glatte Teil oben bleibt.

Dann wird jedes Stück mit dem Twister gedehnt, bis es eine Dicke von etwa einem Zentimeter und einen Durchmesser von 18-20 Zentimetern erreicht. Die Kuchen können in einem Kessel gebacken werden, wobei Salz auf den Boden gelegt und mit einem Deckel bedeckt ist, für etwa zehn Minuten auf jeder Seite. Jedes Stück separat backen. Sie kehren nach den ersten sieben Minuten zurück, wenn sie gebräunt sind. Der Kuchen wird zart und fluffig.

Die Kuchen sind eine köstliche Ergänzung für die Feiertage, wie das Osteressen, und die Kinder lieben sie, da sie fluffig und lecker sind. Außerdem sind sie einfach zuzubereiten und das Ergebnis ist außergewöhnlich. Ich koche!


Diese Seite verwendet Cookies

Durch das weitere Surfen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen

Über Cookies

Cookies sind kurze Berichte, die über Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte des Computers des Benutzers gespeichert werden, wenn er eine Verbindung zu einer Website herstellt.

Cookies können verwendet werden, um Benutzerdaten und verbundene Zeiten zu sammeln und zu speichern, um Ihnen die angeforderten Dienste bereitzustellen, und werden manchmal nicht aufbewahrt.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies: technische Cookies, die die Navigation des Benutzers und die Nutzung verschiedener Optionen oder Dienste erleichtern, die das Internet als Sitzungsidentifikation anbietet, den Zugang zu bestimmten Bereichen ermöglicht, Bestellungen, Käufe, das Ausfüllen von Formularen, Registrierung, Sicherheit, Erleichterung & verschiedene Funktionalitäten (Video, soziale Netzwerke, etc ..). Personalisierungs-Cookies, die es den Benutzern ermöglichen, auf die Dienste und icircn gemäß ihren Präferenzen zuzugreifen (Sprache, Browser, Konfiguration usw.). analytische Cookies, die eine anonyme Analyse des Verhaltens von Webbenutzern ermöglichen und die Messung der Benutzeraktivität und die Entwicklung von Browserprofilen ermöglichen, um Websites zu verbessern. Wenn Sie also auf unsere Website zugreifen, haben wir gemäß Artikel 22 des Gesetzes 34/2002 über die Dienste der Informationsgesellschaft bei der Verarbeitung von analytischen Cookies Ihre Zustimmung zu deren Verwendung eingeholt. All dies dient der Verbesserung unserer Dienstleistungen.

Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen wie die Anzahl der Besucher unserer Website zu sammeln.

Die von Google Analytics hinzugefügten Cookies unterliegen den Datenschutzrichtlinien von Google Analytics.

Wenn Sie Cookies in Google Analytics deaktivieren möchten. Beachten Sie jedoch, dass Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren können, indem Sie den Anweisungen Ihres Browsers folgen.


Oliven- und Zatarkuchen

Die arabische Küche ist berühmt für die reichhaltigen Kombinationen von Gewürzen und Kräutern, die sie in ihren Gerichten verwenden. Und die Gerichte sind außergewöhnlich würzig und lecker.

Zatar ist die arabische Bezeichnung für Thymian, das Hauptgewürz dieser Mischung. Es enthält neben Thymian auch Sesam, Sumach, Thymian, Kreuzkümmel und Salz.

Einfache Kuchen mit Zatar oder mit Oliven und Zatar (ich habe beide Varianten gemacht) sind sehr einfach zuzubereiten, sie sind praktisch eine viel schnellere Version von Brot. Sie lassen sich sowohl im Ofen als auch in der Pfanne zubereiten und können zu allem gegessen werden.

ZUTAT:

  • 350 g Mehl
  • 190 ml Wasser
  • Olivenöl
  • 100 g Oliven
  • 4 g Hefe
  • 10 g + Schmutz

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Bereiten Sie den Teig genau wie Brot zu: Mischen Sie das Mehl mit der Hefe und beginnen Sie mit dem Gießen aus lauwarmem (nicht heißem) Wasser. Wir fangen an, von Hand zu mischen, fügen Salz und Öl hinzu. Ich gebe das Öl in meine Handfläche, so kann ich es überall auf dem Teig verteilen und es hilft mir beim Kneten. Ich habe doppelt so viel Öl in meine Handfläche gegeben. Wir fügen die in Scheiben geschnittenen Oliven hinzu und kneten den Teig, indem wir die Ränder nach innen bringen, und werfen ihn am Ende ein paar Mal in die Schüssel. Es entsteht ein sehr zerbrechlicher und lockerer Teig. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

2. Den Teig auf die bemehlte Oberseite geben und weitere 1-2 Minuten kneten. Teilen Sie es in 5 Stücke, nehmen Sie jedes Stück der Reihe nach und verteilen Sie es auf der Theke, indem Sie es mit den Händen drücken. Wenn Sie möchten, können Sie ein Nudelholz verwenden, aber der Teig ist so flauschig, dass er sich sehr leicht von den Händen dehnt. Wir fetten jeden Kuchen mit etwas Olivenöl ein und geben viel Zatar hinzu.

3. Wir haben 2 Möglichkeiten, wir können Kuchen mit Zatar im Ofen oder in der Pfanne backen. Bei 200 g 10 Minuten im Ofen lassen, bis sie anfangen zu bräunen. Und in die Pfanne machen wir sie ohne Öl, wir legen einfach einen Kuchen hinein, bedecken die Pfanne mit einem Deckel, lassen sie einige Minuten stehen und drehen sie auf die andere Seite.

Oliven- und Zatar-Kuchen passen ideal zu Hummus und frischem Gemüse, aber wir können sie anstelle von Brot mit absolut allem essen, was wir wollen.


Aromatisierte Kuchen mit gegrilltem Käse, ohne Öl gebraten!

Heute empfehlen wir Ihnen, einige wunderbare Kuchen mit Käse und Gemüse zu probieren. Die Kuchen werden aus Kefir-Teig hergestellt und mit zartem Käse und Frühlingszwiebeln gefüllt. Diese Käsekuchen sind sehr aromatisch und unglaublich lecker, sie werden in einer trockenen Pfanne zubereitet und sind daher viel gesünder als herkömmliche Kuchen. Servieren Sie warme Kuchen zum Mittag- oder Abendessen!

ZUTATEN

-3/4 Teelöffel Backpulver

-100 g Frühlingszwiebeln (zum Füllen)

-500 g Hüttenkäse (zum Füllen)

-Salz und Pfeffer nach Geschmack (zum Füllen)

ART DER ZUBEREITUNG

1. Füllung vorbereiten. Reiben Sie den Käse mit einer Gabel ein, damit er nicht klumpt, sonst können Sie keine dünnen Kuchen verteilen. Sie können den Käse auch durch den Fleischwolf geben.

2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Ei dazugeben. Rühren, bis es glatt ist.

3. Waschen Sie die Zwiebel vorher und trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab. Schneiden Sie es sehr fein und mischen Sie es mit Käse. Die Füllung ist fertig.

4. Die Käsefüllung in 10 gleiche Teile teilen und zu Kugeln rollen.

5. Bereiten Sie den Teig vor. Mischen Sie den heißen Kefir mit dem Backpulver und fügen Sie sofort das Salz hinzu. Die Mischung macht Blasen & # 8211 zu einer normalen Sache. Dadurch wird das Backpulver gelöscht.

6. Fügen Sie in wenigen Schritten das Mehl hinzu und kneten Sie den Teig: er wird weich und klebrig. Die Schüssel abdecken und den Teig etwas ruhen lassen. Sie müssen den Teig nicht lange kneten, wenn Sie keine Gummikuchen bekommen möchten.

7. Den Teig nach 5-10 Minuten mit Mehl bestäuben und in 10 gleiche Teile teilen. Schließlich haben Teig und Füllung das gleiche Volumen.

8. Alle Teigstücke im Mehl einweichen, etwas flach drücken und etwas ruhen lassen: So lassen sie sich leichter verteilen.

9. Bereiten Sie die Kuchen vor. Legen Sie die Füllung in die Mitte, kleben Sie die Teigränder in die Mitte und lassen Sie die Füllung ohne Luft drin.

10. Drücken Sie mit den Fingern auf die Kuchen, damit sie flacher werden. Tun Sie dies mit allen Kuchen.

11. Den Kuchen mit dem Nudelholz von der Mitte bis zu den Rändern verteilen, dann die Ränder verteilen.

12. Schütteln Sie das übrig gebliebene Mehl ab und braten Sie die Kuchen in einer heißen Pfanne ohne Öl einige Minuten auf jeder Seite goldbraun an. Wenn die Kuchen anschwellen, dann mit einer Gabel einstechen und weiterbraten.

13. Alle Kuchen mit zerlassener Butter einfetten und aufeinander legen.

14. Um die Kuchen weicher zu machen, weichen Sie sie schnell in heißem Wasser ein, legen Sie sie dann übereinander und fetten Sie sie mit Butter ein. Auf diese Weise verbrauchen Sie weniger Butter und waschen das überschüssige Mehl ab.


PROTEIN-NAHRUNGSREZEPTE FÜR BIENEN

Die zweite Februarhälfte und Anfang März sind gekennzeichnet durch die Zunahme des Brutwachstums in den Bienenfamilien und implizit durch den recht starken Anstieg des Verbrauchs vorhandener Nahrungsreserven in Bienennestern, so dass der monatliche Nahrungsverbrauch tendenziell über 2kg.

Wenn bis zum Erscheinen der Bedingungen für die Durchführung von Reinigungsflügen empfohlen wird, Fütterungen mit energetischen Kuchen (Nudeln) durchzuführen, wird jetzt mit dem Erscheinen der Bedingungen für die Durchführung dieser Flüge auch die Verabreichung von Proteinfutter empfohlen.

Proteinfutterprodukte müssen hauptsächlich auf Pollen oder Weide basieren, da die aus Pollen oder Weide gewonnenen Proteine ​​von Bienen in erster Linie zur Brutaufzucht benötigt werden. Es wäre jedoch falsch zu glauben, dass die Rolle von Pollen darauf beschränkt ist. Die jungen Bienen müssen für einige Tage nach dem Schlüpfen Pollen aufnehmen, sonst bleiben sie schwach, mit einer erheblich verkürzten Lebensdauer. Gleichzeitig ist bekannt, dass Ammenbienen nicht nur die Jungen ernähren, sondern sich auch über Nacht von Eiweiß ernähren.

Die Nahrungsergänzung mit Protein wird in geringen Dosen und in kurzen Abständen verabreicht, da es bei hoher Dosierung und in großen Abständen zu Ernährungsschocks führt, die dem Allgemeinzustand der Bienenfamilie abträglich sind.

Die Produkte und Methoden der Verabreichung von Proteinfutter sind: Verabreichung von Pollen oder Weide außerhalb der Bienenstöcke, Kuchen mit Pollen, Honig und Weidekuchen und Rahmen mit Pollen oder Weide. Ich habe all diese Produkte und Methoden meistens erfolgreich in meinen eigenen Bienenständen angewendet, und die Fütterung mit verschiedenen Ersatzstoffen verwendet sie nicht und ich empfehle sie nicht, wenn Sie wirklich lebensfähige und gesunde Bienen haben möchten.

Fütterung von Bienen mit Pollen oder Weide außerhalb der Bienenstöcke

Bei der Fütterung im Freien wird der Pollen an den für den Bienenflug günstigen Tagen in Form von Staub, der durch das Mahlen des Granulats gewonnen wird, in Schalen, Kisten, Bienenstockabdeckungen oder speziellen Futterkästen ausgesetzt.

Bei der Weidefütterung wird sie anlässlich der Umformung der alten Waben am Ende des Sommers oder Herbstes des Vorjahres geerntet, wobei wichtige Mengen zurückgehalten und in der Reserve gehalten werden. Die Weide wird an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort in Airless-Containern (obligatorisch) gehalten. Es kann auch in gekühlter Form aufbewahrt werden, aber einige seiner Eigenschaften lassen in diesem Fall nach.

Die Beweidung im Freien erfolgt wie beim Pollen, und bei der Pollen- und Weidefütterung müssen wir darauf achten, dass wir nur unsere eigenen Imkereibienen füttern.

Pollenkuchen

Bei der Fütterung im Bienenstock wird der Pollen in Form von Kuchen verabreicht und der Kuchenteig aus 20 % gemahlenem Pollen und 80 % Honig durch Kneten hergestellt und dann an einen kühlen Ort (8-12 °C) gebracht C), vor Licht geschützt und trocken, wo es täglich gerührt wird.

Nach etwa zwei Wochen wird das Produkt homogen, so dass es in Beutel von 500 g gefüllt und dann gelassen werden kann, bis der Honig kristallisiert und mit einem Twister die Beutel auf eine Dicke flachgedrückt werden, die mit dem Raum zwischen der Plattform und den Oberkanten kompatibel ist der Rahmen, das Nest der Bienenfamilien.

Bis zur Verabreichung sollten die Beutel an einem kühlen Ort (8-12 ° C), lichtgeschützt und trocken aufbewahrt werden.

Honigkuchen und Weide

Ein älteres, aber immer noch aktuelles Rezept ist Honig und Weidenpaste. So gehen Sie vor: Im Januar sind Waben mit Weide dem Frost ausgesetzt. Vor dem Einfrieren der Weide (Vorsicht, sie verliert an Wert) und wenn sie brüchig wird, wird sie durch die Mitte der Zellen in Streifen geschnitten, die zwischen den Handflächen gerieben werden, um die Weide zu erhalten.

Das so erhaltene Futter wird mit einer gleichen Menge verflüssigtem Honig vermischt und in Gläser gefüllt. Wenn das Glas fast voll ist, gießen Sie eine Schicht Honig darüber. Gegen Ende des Winters, wenn wir die Bienen füttern wollen, führen wir die Mischung aus Honig und Weide durch den Fleischwolf. Zu 2 kg Nudeln gießen, tropfen und mischen, 1 Liter warmes Wasser, in dem wir 20 g Kochsalz gelöst haben.


Video: The secret life of olive pomace (Kann 2022).